Vom Papst ins Leben gerufene Initiative
24 Stunden für Gott

Seit 2014 findet auf Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr vor dem mittleren Sonntag in der Fastenzeit weltweit die Aktion „24 Stunden für den Herrn“ statt, die die Nightfever-Teams von Beginn an unterstützen, indem sie Nightfever-Abende anbieten oder sich bei den Angeboten von Pfarreien etc. engagieren.

In diesem Jahr wird es während der 24 Stunden für Gott am 24./25. März 2017 bisher in folgenden Städten Nightfever-Abende geben: Nürnberg, Aparecida de Goiânia (Brasilien), Goiânia (Brasilien), Antwerpen (Belgien), Metz (Frankreich), Trier, Eisenach, Kempten, Iserlohn, Mainz, Recklinghausen, Weilheim und Köln.

Seit 2014 findet auf Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr vor dem mittleren Sonntag in der Fastenzeit weltweit die Aktion „24 Stunden für den Herrn“ statt, die die Nightfever-Teams von Beginn an unterstützen, indem sie Nightfever-Abende anbieten oder sich bei den Angeboten von Pfarreien etc. engagieren.

In diesem Jahr wird es während der 24 Stunden für Gott am 24./25. März 2017 bisher in folgenden Städten Nightfever-Abende geben: Nürnberg, Aparecida de Goiânia (Brasilien), Goiânia (Brasilien), Antwerpen (Belgien), Metz (Frankreich), Trier, Eisenach, Kempten, Iserlohn, Mainz, Recklinghausen, Weilheim und Köln.

Zurück