Nightfever-Initiative breitet sich weiter aus
3000. Nightfever

Am 28. April hat die Nightfever-Initiative die 3000. Marke überschritten. An diesem Abend fand in Leeds (GB) der 3000. Nightfever-Abend statt. Seit dem Beginn in Bonn am 29. Oktober 2005 breitet sich die Initiative junger Christen in immer mehr Ländern aus. Inzwischen gibt es Nightfever in 27 Ländern. Unzählige junge Menschen geben ihre Freizeit, um andere einzuladen Gottes Liebe und Barmherzigkeit zu begegnen.

Nach dem ersten Nightfever in Bonn breitete sich die Initiative zunächst in Deutschland aus. Es folgten Nightfever-Abende in Freiburg, Erfurt, Mainz, Köln und vielen anderen Städten. 2008 begann die internationale Ausbreitung, sodass es die Nightfever-Initiative mittlerweile in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark, England, Schottland, Italien, Irland, Spanien, Kanada, Kroatien, Australien, Brasilien, USA, Belgien, Polen, Argentinien, Thailand, Luxemburg, Frankreich, Slowakei, Mexico, Bosnien-Herzegowina, Indien, Ungarn und Tschechien gibt.
Du kannst dir die Ausbreitung auch auf unserer Nightfever-Weltkarte ansehen.

Die Nightfever-Abende werden von jungen Christen im Weltjugendtagsalter (16-35 Jahren) ehrenamtlich organisiert. Es gibt viele verschiedene Aufgabenbereiche, in denen wir immer neue Unterstützung brauchen. Jeder kann sich bei Nightfever mit seinen Fähigkeiten einbringen. Sei es in der Musik, beim Einladen in der Fußgängerzone, dem Empfang in der Kirche oder beim Aufbau der Musikanlage. Du kannst auch erstmal unverbindlich in einige Aufgaben reinschnuppern.Wenn auch du Lust hast, dich zu engagieren, melde dich bei uns über info[at]nightfever.org, wir freuen uns auf Dich!

Am 28. April hat die Nightfever-Initiative die 3000. Marke überschritten. An diesem Abend fand in Leeds (GB) der 3000. Nightfever-Abend statt. Seit dem Beginn in Bonn am 29. Oktober 2005 breitet sich die Initiative junger Christen in immer mehr Ländern aus. Inzwischen gibt es Nightfever in 27 Ländern. Unzählige junge Menschen geben ihre Freizeit, um andere einzuladen Gottes Liebe und Barmherzigkeit zu begegnen.

Nach dem ersten Nightfever in Bonn breitete sich die Initiative zunächst in Deutschland aus. Es folgten Nightfever-Abende in Freiburg, Erfurt, Mainz, Köln und vielen anderen Städten. 2008 begann die internationale Ausbreitung, sodass es die Nightfever-Initiative mittlerweile in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark, England, Schottland, Italien, Irland, Spanien, Kanada, Kroatien, Australien, Brasilien, USA, Belgien, Polen, Argentinien, Thailand, Luxemburg, Frankreich, Slowakei, Mexico, Bosnien-Herzegowina, Indien, Ungarn und Tschechien gibt.
Du kannst dir die Ausbreitung auch auf unserer Nightfever-Weltkarte ansehen.

Die Nightfever-Abende werden von jungen Christen im Weltjugendtagsalter (16-35 Jahren) ehrenamtlich organisiert. Es gibt viele verschiedene Aufgabenbereiche, in denen wir immer neue Unterstützung brauchen. Jeder kann sich bei Nightfever mit seinen Fähigkeiten einbringen. Sei es in der Musik, beim Einladen in der Fußgängerzone, dem Empfang in der Kirche oder beim Aufbau der Musikanlage. Du kannst auch erstmal unverbindlich in einige Aufgaben reinschnuppern.Wenn auch du Lust hast, dich zu engagieren, melde dich bei uns über info[at]nightfever.org, wir freuen uns auf Dich!

Zurück