Schön, dass Du hier bist!
Nightfever
Die Jugendgebetsnacht in Mainz

Die Kirche ist jung!
Das kann man regelmäßig in der Mainzer Altstadt bei Nightfever erleben.

Der Abend startet um 18:00 Uhr mit einer Heiligen Messe.

Im Anschluss sind die Türen der schönen Augustinerkirche bis Mitternacht geöffnet. Jeder ist eingeladen, in die Kirche einzutreten, einige Zeit bei Kerzenschein und Musik zu verweilen, selbst eine Kerze anzuzünden und mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Nightfever will eine Atmosphäre schaffen, die anregt zum Nachdenken, Beten und zur Begegnung – mit Gott und mit anderen jungen Christen.

„Weitergeben, was man selbst erfahren hat.“ Inspiriert wurde die Veranstaltung vom Weltjugendtag 2005 in Köln.
Eine Million Jugendliche aus aller Welt erlebten bei der Abschlussveranstaltung auf dem Marienfeld, dass wie bewegend es ist, gemeinsam vor Gott zu treten, der sich klein macht im Brot.

„Seit dem Weltjugendtag das Schönste, was ich in der Kirche erlebt habe!“ (Besucher von Nightfever Bonn)

Mach die Nacht zum Tag
Komm zu Nightfever!

Die Kirche ist jung!
Das kann man regelmäßig in der Mainzer Altstadt bei Nightfever erleben.

Der Abend startet um 18:00 Uhr mit einer Heiligen Messe.

Im Anschluss sind die Türen der schönen Augustinerkirche bis Mitternacht geöffnet. Jeder ist eingeladen, in die Kirche einzutreten, einige Zeit bei Kerzenschein und Musik zu verweilen, selbst eine Kerze anzuzünden und mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Nightfever will eine Atmosphäre schaffen, die anregt zum Nachdenken, Beten und zur Begegnung – mit Gott und mit anderen jungen Christen.

„Weitergeben, was man selbst erfahren hat.“ Inspiriert wurde die Veranstaltung vom Weltjugendtag 2005 in Köln.
Eine Million Jugendliche aus aller Welt erlebten bei der Abschlussveranstaltung auf dem Marienfeld, dass wie bewegend es ist, gemeinsam vor Gott zu treten, der sich klein macht im Brot.

„Seit dem Weltjugendtag das Schönste, was ich in der Kirche erlebt habe!“ (Besucher von Nightfever Bonn)

Mach die Nacht zum Tag
Komm zu Nightfever!

Zurück