Sommer-Nachtfieber

Bei schönstem Sommerwetter lud am Samstagabend die Augustinerkirche wieder zum Nightfever ein. Eröffnet wurde der Abend mit einem feierlichen Gottesdienst. Auch Kunstfreunde kamen dabei auf ihre Kosten, denn Subregens Markus Lerchl machte in seiner anschaulichen Predigt zum Dreifaltigkeitssonntag den prächtigen Hochaltar zum Thema. Bis Mitternacht stand dann die Kirche, erhellt von vielen Kerzen, offen. Viele Nachtschwärmer ließen sich vom Lichterschein des „kleinen Weltjugendtags“ und dem Engagement der ehrenamtlichen Helfer anlocken und kamen herein. Manche nur, um rasch eine Kerze vor den Altar zu stellen, um dann wieder in die Partynacht zu verschwinden, aber manche verweilten auch länger, um innezuhalten, der Musik zu lauschen, ein geistliches Gespräch zu führen oder eines der vielen anderen Angebote zu nutzen. Jeder war willkommen, eine vielseitige Kirche zu entdecken, so bunt und lebendig wie die Menschen selbst. Und viele haben Feuer gefangen und werden sicher am 24. November 2012 zum nächsten Nightfever in Mainz wiederkommen.

Artikel von Michael Stärk

Galerie 2. Juni 2012