‚Katholische Minderwertigkeitskomplexe gehören in den Beichtstuhl’