Die Werke der Barmherzigkeit
Für die Lebenden und Verstorbene beten
Foto: Halfpoint

In diesem Monat möchten wir uns mit dem geistlichen Werk der Barmherzigkeit „für die Lebenden und Verstorbenen beten“ beschäftigen.

Wie groß der Wunsch nach Gebet und Fürbitte ist, dürfen wir bei jedem Nightfever-Abend erleben, wenn wir nach dem Nightfever die vielen Gebetsanliegen aus der roten Box an die Ordensschwestern weitergeben, die in den Anliegen der Besuchern weiterbeten werden. Vielleicht kennst du es auch, dass dich jemand für sich oder in einem besonderen Anliegen um dein Gebet bittet. Wir möchten dich einladen, in diesem Monat besonders für eine Person zu beten und darauf zu vertrauen, dass der HERR denjenigen führen wird, so wie er es will. „Gehört hat der Herr mein Flehen, der Herr nimmt mein Beten an.“ (Ps 6)
Auch in diesem Moment sind viele Menschen auf der Flucht, auch an sie möchten wir in diesem Monat besonders in unseren Gebeten denken. In diesem Jahr durfte die Nightfever-Initiative Koorperationspartner der jungen Akademie Barmherzigkeit³, einem Projekt der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz aus Anlass des Jahres der Barmherzigkeit, sein. In einem Wettbewerb waren junge Leute eingeladen, sich mit Thema der Barmherzigkeit auseinander zu setzen. Als Gebetsanliegen möchten wir dir hier besonders auch den Beitrag „Immer wieder“ ans Herz legen, der den ersten Platz im Wettbewerb belegt hat.

In diesem Monat möchten wir uns mit dem geistlichen Werk der Barmherzigkeit „für die Lebenden und Verstorbenen beten“ beschäftigen.

Wie groß der Wunsch nach Gebet und Fürbitte ist, dürfen wir bei jedem Nightfever-Abend erleben, wenn wir nach dem Nightfever die vielen Gebetsanliegen aus der roten Box an die Ordensschwestern weitergeben, die in den Anliegen der Besuchern weiterbeten werden. Vielleicht kennst du es auch, dass dich jemand für sich oder in einem besonderen Anliegen um dein Gebet bittet. Wir möchten dich einladen, in diesem Monat besonders für eine Person zu beten und darauf zu vertrauen, dass der HERR denjenigen führen wird, so wie er es will. „Gehört hat der Herr mein Flehen, der Herr nimmt mein Beten an.“ (Ps 6)
Auch in diesem Moment sind viele Menschen auf der Flucht, auch an sie möchten wir in diesem Monat besonders in unseren Gebeten denken. In diesem Jahr durfte die Nightfever-Initiative Koorperationspartner der jungen Akademie Barmherzigkeit³, einem Projekt der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz aus Anlass des Jahres der Barmherzigkeit, sein. In einem Wettbewerb waren junge Leute eingeladen, sich mit Thema der Barmherzigkeit auseinander zu setzen. Als Gebetsanliegen möchten wir dir hier besonders auch den Beitrag „Immer wieder“ ans Herz legen, der den ersten Platz im Wettbewerb belegt hat.

Zurück