Nightfever weltweit
Eine Initiative geht um Welt

Am 29. Oktober fand der erste Nightfever-Abend in St. Remigius in Bonn statt. Was damals als einmaliger Abend gedacht war, ist mittlerweile eine weltweite Initiative geworden. Von New York bis Sydney engagieren sich junge Helferinnen und Helfer, die vom internationalen Nightfever Team geschult wurden, Anderen einen neuen Zugang zu Gott zu ermöglichen.
Zuerst gab es die Nightfever-Abende nur in Deutschland, 2008 fand dann das erste Nightfever in Österreich statt. Seitdem breitet sich die Nightfever Initiative in vielen Ländern der Welt aus. Neben Deutschland fand Nightfever bereits in folgenden Ländern statt:

Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark, England, Schottland, Italien, Irland, Spanien, Kanada, Kroatien, Australien, Brasilien, USA, Belgien, Polen, Argentinien, Thailand, Luxemburg, Frankreich, Slowakei, Mexico, Bosnien-Herzegowina, Indien, Ungarn und Tschechien.

Hier kannst Du Dir die Ausbreitung auch auf der Nightfever-Weltkarte ansehen.

Am 29. Oktober fand der erste Nightfever-Abend in St. Remigius in Bonn statt. Was damals als einmaliger Abend gedacht war, ist mittlerweile eine weltweite Initiative geworden. Von New York bis Sydney engagieren sich junge Helferinnen und Helfer, die vom internationalen Nightfever Team geschult wurden, Anderen einen neuen Zugang zu Gott zu ermöglichen.
Zuerst gab es die Nightfever-Abende nur in Deutschland, 2008 fand dann das erste Nightfever in Österreich statt. Seitdem breitet sich die Nightfever Initiative in vielen Ländern der Welt aus. Neben Deutschland fand Nightfever bereits in folgenden Ländern statt:

Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark, England, Schottland, Italien, Irland, Spanien, Kanada, Kroatien, Australien, Brasilien, USA, Belgien, Polen, Argentinien, Thailand, Luxemburg, Frankreich, Slowakei, Mexico, Bosnien-Herzegowina, Indien, Ungarn und Tschechien.

Hier kannst Du Dir die Ausbreitung auch auf der Nightfever-Weltkarte ansehen.

Zurück