Es war sehr feierlich! Richtig schön, die Lichter laden zum Träumen ein...“ Irene, 61
„Sehr erhebend! Ich erfahre mich von Gott geliebt und in die Arme genommen. Bei Nightfever kann ich mich wieder auf Gott als Lebensmitte besinnen. Herzlichen Dank!“ Jens, 35
Es war sehr feierlich! Richtig schön, die Lichter laden zum Träumen ein...“ Irene, 61
„Sehr erhebend! Ich erfahre mich von Gott geliebt und in die Arme genommen. Bei Nightfever kann ich mich wieder auf Gott als Lebensmitte besinnen. Herzlichen Dank!“ Jens, 35
Es war sehr feierlich! Richtig schön, die Lichter laden zum Träumen ein...“ Irene, 61

Stimmen


01. April 2017
„Schöne und gute Idee, etwas Besinnlichkeit in den hektischen Alltag zu bekommen.“ Dieter und Bianca, 50
„Das war ein ganz besonderes Nightfever! Der Gottesdienst, die Ansprache des Msgr., die liebevoll gestaltete Kirche, die Chormusik in Wort und Instrument, die Ungezwungenheit, sich berühren zu lassen von "Ich bin, weil DU bist", da berühren sich Himmel und Erde. Frohmachender Geist auf Ostern hin... Freue mich auf weitere Nightfever in St. Remigius!“ Heidi, 60
„Ich bin hierher gekommen mit einigem Kummer, den ich in letzter Zeit hatte. Nightfever - und die schöne Stimme der Sängerin - haben bei mir wieder Frieden und Zuversicht einkehren lassen. Danke dafür!“ Fredie, 57
04. Februar 2017
„So eine wunderbare Stärkung in Gottes Nähe zu sein, viel Freude und Segen. Lieber Gott, Danke!“ Maria, 46
16. Oktober 2016
„Ich war total angetan von der Musik, den Gedanken, der Ansprache des Paters. Ich bin öfters hier, meine Lebensgefährtin begleitet mich, sie ist meine Stütze, auch und gerade in schwierigen Situationen. Danke für diesen wunderbaren Abend.“ Werner, 80
„Nightfever zieht mich immer wieder in seinen Bann! Heute habe ich mich besonders von Gottes Liebe persönlich eingehüllt gefühlt und auch zum 1. Mal intensiv die Nähe meines verstorbenen Vaters zu mir empfunden.“ Ortrud, 74
02. Juli 2016
„Danke für diesen tollen, erleichternden Abend und Modernität in der Kirche. Konnte meinen Gedanken, Tränen, Zeilen, die mir wie eine Flut in den Kopf gekommen sind, freien Lauf lassen; an tolle Menschen um mich herum gedacht und gedankt - halt all das, was mit Geld nicht zu kaufen ist. Schöne, angenehme, abschaltende Gitarrenmusik, auch super. Genau treffende, passende Sprüche gezogen für die mir nahestehenden Menschen - schöne Idee mit dem Spruchkörbchen vorne. Neue Kraft dank dieses tollen, zufälligen Abends hier getankt, so dass ich beim nächsten Datum gerne wiederkomme. Danke für diese schöne Zeit hier in der Kirche und die emporgestiegenen Gefühle, die im Alltag kaum Zeitraum finden. Eine neu hinzugezogene Neu-Bonnerin dankt mit nun noch wärmerem, gestärktem Herzen und Wiederkommensfreude. - Somit bis bald, Danke euch und weiter so.“ Julia, 34
„Sehr angenehme Erfahrung, insbesondere der interessant gestaltete Lobpreis. Es waren ausreichend Priester da, aber das Personal auf der Straße war teils unterbesetzt, was durch den Umstand wettgemacht wurde, dass wegen des [Fußball-]Spieles tendenziell wenige Passanten unterwegs waren (Datum).“ Luca, 17
„Sehr erhebend! Ich erfahre mich von Gott geliebt und in die Arme genommen. Bei Nightfever kann ich mich wieder auf Gott als Lebensmitte besinnen. Herzlichen Dank!“ Jens, 35
04. Juni 2016
„Ich persönlich fand es heute Abend sehr schön und finde die Idee dahinter sehr gut, da man sich so selten Zeit zum Nachdenken nimmt und diese Zeit hier gegeben wird. Ich hatte Gelegenheit, mich mit Dingen zu beschäftigen, die mich schon lange begleiten und das war ziemlich erleichternd.“ Clara, 15
„Ich war dem Gottesdienst an sich zurest skeptisch gegenüber - es war mir wie erwartet etwas zu einseitig. Man konnte dem Pfarrer irgenwann nur noch schwer zuhören. Die Musik hat mir allerdings sehr gut gefallen. Das Nightfever selbst hat mir überraschend gut gefallen. Ich bin mir meinem Glauben an Gott zwar unsicher, mir hat aber der Bibelvers und die Fürbitte an die Ordensschwestern  sehr geholfen, mich mit einem Problem bzw. meinen Gedanken auseinanderzusetzen. Dafür bedanke ich mich!“ Kira, 15
„Ich fande die Live-Musik bei Nightfever sehr gut. Außerdem kann man den Personen sehr gut seine Sorgen und BItten mitteilen. Man weiß, dass alles was man sagt in sicheren Händen ist. Es ist ein guter Ort, wenn man nicht weiß, wo man Hilfe erhalten soll.“ Melanie, 15
„Ich finde gut an Nightfever, dass jeder willkommen ist. Es ist eine gute Art, seine Wünsche, Bitten und Sorgen zu teilen und gezielt  darüber nachzudenken. Ich würde vielleicht ein bisschen weniger Gesang bevorzugen, da man sich dann noch besser auf sich selbst konzentrieren kann.“ Annika, 15
23. April 2016
„Siempre me siento en casa y con hermanos!!! Me encanta venir. Vielen Dank.“ Unbekannt
„Bin seid Jahren das erste Mal wieder in Bonn und Eure Aktion war so schön - werde mich lange daran erinnern!“ Ingo Peter
„Mehr Pepp beim Singen. Die NF-Mitarbeiter etwas 'anjüngen' x<35 Jahre.“ Unbekannt
05. März 2016
„Mir gefällt die Nightfever-Night immer sehr gut.“ Unbekannt, 29
„Wunderschön! Danke!“ Unbekannt, 39
06. Februar 2016
„Es tat so gut, zur Ruhe zu kommen, Gottes Nähe zu spüren. Bin mit Dankbarkeit + Frieden gefüllt. Die Musik + Kerzen + Menschen - ich danke allen.“ Claudia, 49
„Nightfever am 06.02. war wunderbar! Ich bin zur Ruhe gekommen, habe Zeit und Konzentration gefunden, um Vergebung zu bitten, um Frieden in der Welt und für die Menschen, die mir nahestehen. Es war eine einzigartige Atmosphäre, vielen Dank, dass ihr dies ermöglicht habt und DANKE für die wunderschöne Musik!“ Eva, 32
09. Januar 2016
„Ganz wunderbar und berührend. Danke für Eure Mühe!“ Zsöfi, 42
„Schön, dass es so etwas gibt - und dass ihr es hier macht. Danke!“ Unbekannt
„Ich fand es eine super Erfahrung und werde nächstes Mal wieder dabei sein!“ Unbekannt
„Ich fand es eine sehr schöne Erfahrung, auch wieder die Jugend in der Kirche zu erleben. Denn mein Weg zurück war lang und steinig. Ich danke Euch.“ Johannes, 25
„Ich bin berührt - Danke! Danke!“ Unbekannt
28. November 2015
„Ich finde, das ist eine schöne Ideee :D Und es ist außergewöhnlich notwendig in den heutigen Zeiten!“ Johannes Antonius, 26
„Ja, war gut!“ Jan, 18
„Nette Menschen treffen sich zum gemeinsamen Gebet. Konfessionsübergreifend, sehr schön!“ Magnus, 30
„Gut!“ Unbekannt
24. Oktober 2015
„Ich bin beeindruckt von dem grandiosen Proframm mit qualitativ hochwertigen Vorträgen/Workshops. Vielen Dank für die Organisation und das Engagement aller Beteiligten. Der Geist des Nightfevers ist ein wertvolles Gefühl!“ Eva, 23
„Vielen Dank für Euren Einsatz. Auf die nächsten 10 Jahre! Ich komme immer gerne zu Nightfever. Die Atmosphäre ist toll. Danke - macht weiter so!“ Caro, 28
11. Juli 2015
Alles super!“ Unbekannt
Ich bin einer spontanen Einladung von der Straße gefolgt und es war ein ruhiger und besinnlicher Abschluss eines schönen Tages.“ Christine, 35
Einfach ein Geschenk!“ Unbekannt
Es war sehr feierlich! Richtig schön, die Lichter laden zum Träumen ein...“ Irene, 61
06. Juni 2015
Ich habe heute am Kircheneingang die Menschen empfangen. Immer, wenn ich den Diesnt am Empfang mache, werde ich beschenkt durch die vielen Begegnungen und die zufriedenen Gesichter beim Rausgehen. Nightfever ist ein Geschenk Gottes!“ Claudia
1) Gute Katechese! 2) Hervorragende meditative Musik. 3) Gebete im Kerzenschein vor dem Altar!“ Klaus, 72
Wunderbar. Seelenvoll. Ein Geschenk.“ Unbekannt
25. April 2015
Wir waren als Firmgruppe mit 7 Jugendlichen hier. Es hat uns allen sehr gut gefallen und wir als Katecheten waren positiv überrascht, wie toll unsere Kids mitgemacht haben. Es war eine inspirierende Veranstaltung. Danke!“ Gruppe aus Rheinland-Pfalz, 15
Ein wohltuender Abend. Danke!“ Martine, 41
Danke für diese Zeit und Möglichkeit, Gott begegnen zu können.“ Unbekannt
Vielen Dank für die Möglichkeit, vor dem Allerheiligsten zu beten. Ich habe mich sehr über die vielen jungen Leute gefreut, die sich einsetzen, die beten, singen oder einfach nur vorbeikommen. "Ihr seid die Zukunft der Kirche! Habt keine Angst! ... Öffnet die Tore weit für Christus!" (Johannes Paul II.)“ Barbara, 53
Eine tolle Gelegenheit, um dem Alltag zu entfliehen. Ein Ort voller Frieden! Danke dafür.“ Unbekannt
1) Positiv Jung + Alt !! 2) Meditative Gesänge !!! 3) Wenig Licht zum Liedersingen.“ Unbekannt, 72
Ich wusste als Bonnerin noch nicht, welch ein kirchliches Juwel wir haben. Die Stimmung hier heute freut mich. Dank sei Gott!“ Unbekannt
Ich freue mich über die Fruchtbarkeit von Nightfever in 10 Jahren. Ich freue mich, dass Jesus so viele Menschen an sich zieht. Es ist immer gut hier. Ich fand es schöne, als man dengroßen Altar zur Aussetzung genommen hat. Und ich wünsche mir zwischendurch mehr kurze Gebete oder Worte aus der Schrift.“ Petra, 53
Intensive Ruhe, Stille zum Gebet. Die Musik als Gruppe war besser.“ Unbekannt
Bin heute sehr traurig hierhergekommen, jetzt bin ich voller Freude. War zum ersten Mal hier. Die Art der Musik finde ich viel ansprechender als in den Gemeindemessen bei uns. Tolle Predigt, lebensnah, kann man in sein Leben einbeziehen. Die Anbetung ist sehr berührend.“ Claudia, 53
Das hat mir gut getan, Danke!“ Unbekannt
14. März 2015
Es war sehr sehr schön!“ Tobias, 47
Ein sehr schöner und heiliger Abend. Ich fand es schön, denn ich konnte nachdenken. Danke.“ Milagros, 31
Mir hat es sehr gut gefallen. Die Musik und auch die Messe.“ Unbekannt
Ich mache gerade einen Kurzurlaub hier in Bonn. Vielen Dank für diese schöne Zeit in der Kirche. So viel Freundlichkeit und Liebe liegt in der Luft. Ich war ganz bei meiner Familie, obwohl ich mit einer Freundin hier bin.“ Kristina, 34
Wir danken für das Verweilen!“ Unbekannt
Eine wunderschöne Idee und eine Möglichkeit, wieder bei sich selbst anzukommen! Danke!“ Anna, 24
07. Februar 2015
Ich bin 8 Jahre dabei. Es war immer wunderschön. Danke!“ Ursula, 89
Noch unter dem Eindruck eines bunten, fröhlichen Musicals in der Oper fand ich mich auf dem Weg zum Bus unvermutet in der Kirche bei schönen Liedern und Ruhe wieder. Sehr schön!“ Johanna, 68
Place is ok, music is nice.“ Simon aus Uganda
Der Kirchenraum war erfüllt von einem warmen Licht. Heute war die Musik besonders schön. Ihr habt Euch viel Mühe gegeben, um anderen einen schönen Abend zu bereiten. Für mich ein Geschenk! Und ich wünsche Euch, dass Ihr weiter von und mit IHM singt und dass ER euch erfüllt.“ Jakob
10. Januar 2015
Die Augen zuzumachen und darüber nachzudenken, was man angerichtet hat, tut gut. Und genau das lässt nachdenken, ob es einen Gott gibt, der mir bei allem hilft und alles wieder gut macht...“ Unbekannt
Ich als "getaufter Nichtgläubiger" habe mich wohl gefühlt, nach langer Zeit einmal zur Ruhe zu kommen und meine Gebete an wen auch immer zu senden.“ Unbekannt
Danke für die schöne Atmosphäre und die angenehme Ruhe :)“ Franziska, 24
06. Dezember 2014
„Es war eine sehr ruhige Atmosphäre. Man konnte sehr viele tolle Sachen machen! Immer wieder gerne, eine gute Idee :-)“ Annika, 15
„Mir hat es sehr gut gefallen, es herrscht eine ruhige und entspannte Stimmung. Ich komme gerne wieder. Danke.“ Paul, 13
„Ich finde, Nightfever ist eine wunderschöne Idee! Es hat mich sehr berührt und die Musik war so beruhigend! Vielen Dank. Wir kommen auf jeden Fall wieder!“ Petra, 43
„Ein wunderschöner Moment der Ruhe zum Nachdenken. Danke.“ Frank, 44
Was für ein schöner Gedanke, die Kirche mit Licht zu füllen und einzuladen, hineinzukommen! Frohe Weihnachten aus Erkelenz.“ Unbekannt
„Tolle Erfahrung, schöne ruhige Musik. Passende Stimmung zur Adventszeit und auf jeden Fall empfehlenswert.“ Günther, 17
01. November 2014
„Es hat mir hier gut gefallen. Hoffentlich schaffe ich mein Abi und meine Familie wird beschützt! Und mein Traum wird wahr.“ Unbekannt
„Die Atmosphäre war echt besinnlich und angenehm. Hier konnte man Ruhe und Frieden finden.“ Unbekannt
„Ich komme über mehrere Jahre verteilt und kann nur staunen, was Jesus durch uns bewirken kann. Das soviele Menschen den Weg von der Straße in die Kirche finden und das Sakrament der Versöhnung empfangen.“ Paul-Josef, 35
„Es war wunderbar!!! Ich konnte zu mir kommen, den Moment genießen! Ich bedanke mich bei allen, die diesen Abend organisiert haben! Toll! Toll! Toll!“ Eva (aus Tschechien), 27
„War zum ersten Mal hier. Es hat mir sehr gut getan, habe mich in der Gemeinschaft sehr wohl gefühlt. Komme das nächste Mal wieder!“ Esther Maria, 42
„Einfach immer wieder schön. Wunderbare Stimmung. Alles toll organisiert. Danke! Danke Jesus! Bitte auch für das neue Nightfever in Konstanz (24.01.15) beten!“ Anette, 54
„Berührend!“ Hanna, 38
„I habe to say, it is the most motive adoration night I have lived. The enviroment makes you feel the love that our God has for us in a total new way. I come from America. So it has been one of the best nights I habe lived!“ Guillermo, 27
11. Oktober 2014
„Schöne Aktion für Jung und Alt. So bringt man Leute in die Kirche.“ Kristy & David, 19
„Zeit mit Gott und Zeit in Liebe...“ Unbekannt
„Alles ist sehr schön und organisiert, Danke!“ Unbekannt
05. Juli 2014
„Danke, ich habe wieder Gottvertrauen erfahren.“ Reinhold, 47
„Tolle Musik, viel zum Nachdenken, Zeit, zur Ruhe zu kommen. Wunderbar.“ Unbekannt
„Ich war schon öfter bei Nightfever in Bonn und komme immer gerne wieder. Ein großes Dankeschön an das Team für die ganze Vorbereitung und Durchführung. Die Atmosphäre besonders nach dem Gottesdienst ist toll. Schöne Musik und Zeit zur Ruhe zu kommen. Danke.“ Caro, 27
„So ist Kirche heute.“ Melanie & Chris, 25
„Dolle Musik!“ Unbekannt
„Dichte Atmosphäre von Anbetung und da Gott im Lobpreis seines Volkes wohnt, ist ER spürbar da! Gehe gefüllt nach Hause und komme wieder! Ein herzliches Dankeschön an das Nightfever-Team.“ Unbekannt
„Zum ersten Mal dabei! Sehr angetan! Tolle Organisation - ganz besondere Stimmung! Danke an das Team!“ Alexander, 45
10. Mai 2014
„Ich finde, Nightfever ist eine tolle Sache, da es etwas anderes ist, als eine normale Mese. Man kann nämlich kommen und gehen wie man will und man kann auch so lange beten wie man es gerne möchte.“ René, 15
„Eine super Idee, die ruhig auch in mehreren Kirchen angeboten werden sollte. :-) Danke.“ Svenja, 22
„Super! Weiter so und öfter!“ Clara
„Ich finde es schön, dass sich die Menschen von der Nightfever-Veranstaltung Zeit nehmen, um anderen Menschen ein solch besonderes Erlebnis zu ermöglichen. Zum ersten Mal seit langer Zeit konnte ich einen klaren Gedanken fassen und mir bewusst machen, wer für mich und für wen ich da sein kann.“ Andreas, 15
„Es ist mal etwas anderes als eine normale Messe. Man hat mehr Zeit, um wirklich zu beten und nachzudenken, sodass auch jemand, der normaler Weise nicht betet, etwas findet, worum er bitten möchte.“ Leon, 15
„Die Idee von Nightfever ist hervorragend, da man die Möglichkeit hat, vorbeigehende Passanten näher zu Gott zu führen. Darüber hinaus ist es ein tolles Engagement.“ Karin, 23
05. April 2014
„Ich finde diese besondere Atmosphäre, diese ruhige Musik und die Kerzen in der Dunkelheit sehr effektiv und diese Atmosphäre bringt mich zum Nachdenken über Gott, Jesus und mein Leben. Ich finde es ist eine sehr sehr gute Veranstaltung.“ Ellen, 16
„Es war eine unfassbare, geborgene, friedliche, schöne Stimmung. Jeder hier war aus einem bestimmten Grund da und zu wissen, dass jeder das Gleiche sieht und hört war wunderbar.“ Annika, 16
„Wir haben den heutigen Abend genutzt, dass ich meiner Verlobten den Heiratsantrag wiederholt habe und sie gebeten meine Ehefrau zu werden in diesem Jahr. Claudia: Und ich habe JA gesagt.“ Lorenz & Claudia, 45
01. März 2014
„Danke für diesen schönen Abend, die Wärme in dieser Kirche unter den Christen tut gut. Junge und Alte versammeln sich, um den Herrn zu lobpreisen - leider ein seltenes Bild, doch bei Euch wird es möglich. Es ist sehr wohltuend!“ Katrin, 20
„Ich erlebe hier Ruhe und das Treffen mit Jesus. Sehr enttäuscht war ich wegen der Veränderung beim Altar. Früher war es einfach vollkommen - könnte man etwas machen, um wieder die frühere Einrichtung zu bekommen?“ Unbekannt, 60
„Eine sehr schöne Aktion - ich hätte es noch schöner gefunden, wenn man mitsingen könnte. Taize-Lieder von einigen sicheren Sängern laden zum Miteinstimmen ein.“ Marie, 25
„Es ist wunderschön! Toll, dass so viele junge Menschen kommen. Danke Herr Jesus, dass du für uns alle da bist.“ Anita, 50
„Danke für die Zeit, die Du mir schenkst. Danke. Ich werde wiederkommen.“ Christoph, 45
01. Februar 2014
„Als eine Oase des Friedens!“ Susanne, 46
„Hier erfährt man immer wieder den Heiligen Geist. Jesus ist sehr präsent, man wird von ihm berührt.“ Harald, 45
„Im großen und ganzen war es wieder so schön wie immer. Ich weiß nicht, aus welchen Gründen die Monstranz unten war und nicht oben, wie sonst auch, aber ich fände es besser, wenn sie wieder oben stehen würde, weil, wenn man vorne sitzt die Leute von draußen einem vor`s Gesicht laufen und so der Blick zur Hostie unterbrochen wird. Ich danke euch allen für eure Mühen und Opfer. Ich werde für euch beten, sodass Nightfever auch in Zukunft Leute wie euch hat und weiter ein Ort großen Segens bleibt.“ Unbekannt
„Die Nightfever-Veranstaltungen geben mir ein Gefühl der Ruhe und Geborgenheit. Bei der eucharistischen Anbetung kann ich Gott näher kommen und so spüren, dass Jesus Christus sich für uns geopfert hat. Gott liebt uns. Diese Freude der Begegnung mit IHM gebe ich gerne weiter. Er gibt mir dafür immer wieder neue Kraft.“ Hildegard, 25
„Thanks, for this wonderful opportunity: the atmosphere was wonderful!“ Unbekannt
„Ich erlebe in dieser Kirche immer wieder kleine persönliche Wunder. Ich fühle mich immer wieder neu mit Gottes Geist erfüllt. Und ich finde oft kleine Dinge, die zu mir sprechen.“ Birgit
„Man kommt an, kann den Alltag mal für einige Zeit vergessen, einfach abschalten. Es hat mir sehr gut getan - vielen Dank!“ Katharina, 19
„Es war einfach eine wunderbare Erfahrung zu sehen, wie viele unterschiedliche Menschen sich heute Abend Gott anvertraut haben und zur Ruhe gekommen sind! Danke für dieses Angebot!“ Hannah, 19
11. Januar 2014
„Herzklopfen, komm nachhaus! Danke für das schöne Nachtfieber“ G. & B.
„Das habe ich zum ersten Mal in meinem Leben mitgemacht. Und es hat mich zutiefst ergriffen. Vielen Dank dafür.“ Regina, 58
„Danke für die schöne Möglichkeit zu beten und Gott zu begegnen im liebevoll und herzlich gestalteten Rahmen.“ Doro, 50
„Ich habe eine schöne Atmosphäre erlebt. Ich hatte viele Gedanken im Kopf. Ich habe die Musik genossen. Nightfever ist ein schönes Angebot. Weiter so, ihr macht das gut.“ Michael, 29
„Danke für die gute Atmophäre und schöne Musik.“ Unbekannt
„Wenn es mir möglich ist, komme ich jeden Monat. Ich empfinde es immer als Vorstufe des Himmels und freue mich drauf.“ Anne, 59
„Ich konne mich fallen lassen, anregende Gedanken mitnehmen und mich als Gottes geliebtes Kind wissen.“ Elizabeth, 23
„Vielen Dank für die schöne Zeit. Ich bin sehr erfreut und sehr angerührt von dem unerwarteten Erlebnis in dieser Kirche. Danke an die, die diese Veranstaltung so schön gestalten und ermöglichen. Ich werde wiederkommen.“ Cäcilia, 69
„Ich kenne NF schon länger und finde, es ist eine große Bereicherung für Kirche und Glaubensleben. DANKE an alle, die es mittragen. Tolle Sache!“ Severin, 24
„Jedes Mal, wenn ich hierher komme, spüre ich: Hier bin ich richtig! Gänsehaut von Kopf bis Fuß, Gottes Präsenz berührt das Herz, Erfahrung von echter Besinnung. DAS ist Nightfever für mich. Danke!“ Michael, 20
02. November 2013
„Ich habe hier innere Ruhe gefunden. Danke!“ Unbekannt
„Sehr stimmungsvoll und ansprechend! Eine schöne Stunde, ein gutes Innehalten. Eine wunderbare Idee, ein schöner Abschluss des Abends, die Stimmung gibt Hoffnung für den kommenden Tag.“ Irmgard & Detlef, 56
„Eine ganz ganz tolle Sache. Nur bitte mit der klassischen Kirchenmusik aus dem Gotteslob.“ Unbekannt, 44
„Ich stehe in der Kirche, mache ein Kreuzzeichen, halte inne und werde angezogen. Sehe zu ihm. Kniee nieder. Zünde eine Kerze an und bete. Setze mich an den Rand und lausche der Musik, die meine Seele streichelt. Hier bin ich willkommen. Und das tut gut. Das gibt Kraft für das Leben, das mich nach diesem Abend wieder einfangen wird.“ Unbekannt
„Es war mein erstes Mal bei Nightfever. Auf jeden Fall ist es ein besonderes, schönes, bewegendes Erlebnis gewesen. Es gab ja auch viele neue Impulse und neue Gedanken. Danke, dass es Euch gibt!“ Olga, 26
„Sehr gut, hier fühle ich mich geborgen, darf weinen und meinen Gedanken freien Lauf lassen. Hier komme ich zur Ruhe, das gibt mir Kraft und Stärke für die Woche. Hier finde ich meine Mitte und bekomme Antworten auf viele Lebensfragen.“ Unbekannt
12. Oktober 2013
„Danke für Eure Ziele, dass Ihr 75mal Jesus berührbar gemacht habt in Bonn.“ Andreas, 38
„Eine sehr schöne, besinnliche Gelegenheit, mit Gott ins Gespräch zu kommen und so lange zu bleiben, wie man möchte. Auch die vielen Möglichkeiten mit Priestern ins Gespräch (Beichte etc.) zu kommen ist sehr gut.“ Unbekannt, 28
„Es tut gut bei Euch meine Sorgen lassen zu können. Vielen Dank für Eure Mühe, macht es weiter so!“ Marie-Claire, 16
„Diese Möglichkeit einfach mal wieder bewusst still zu werden, Sorgen loszulassen und symbolisch ein Licht anzuzünden, gibt einem einfach ganz viel Kraft für den Alltag! Eine Spitzensache :-)“ Betty, 16
„Vielen Dank für diese immer wieder wunderschöne Atmosphäre hier! Ich kann hier voll und ganz ankommen bei IHM und IHM lauschen. Der Alltag bleibt draußen!“ Katharina, 21
„Danke für Anbetung, Gottesbegegnung, Musik, Gebet und Vergebung. Gute Nacht!“ Markus, 35
„Ich habe mich durch Nightfever näher bei Gott gefühlt. Ich habe Zeit gehabt über meine Fehler nachzudenken und mir wurde bewusst, dass ich niemals allein auf dieser Welt bin. Ich danke Jesus für alles, was ich bin. Amen.“ Christo, 25
„Das tat der Seele gut - ein voller innerem Reichtum.“ Unbekannt
06. Juli 2013
„Nightfever - seit Jahren eine wunderbare Gelegenheit für Gebet und Beichte. Vielen Dank.“ Rolf, 26
„Wieder einmal Zeit und Muße, um zu sich selbst zu kommen. Den Alltag und die Sorgen ein wenig in den Hintergrund treten lassen. Vielen Dank für die wunderbare Atmosphäre.“ Martin, 47
„War gut!! Die Schokolade war lecker! Christopher weiß, was wir meinen.“ Katharina & Anna-L., 15
„Ich war schon einmal auf einem Taizé-Abend. Dort fand ich besser, dass man mitsingen durfte und die Instrumente nicht so im Vordergrund standen.“ Selina, 16
„Die Freundlichkeit der Menschen gibt mir das Gefühl willkommen zu sein. Dann ich kann ich besser beten! Super Musik - Danke! Gottes reichen Segen für euch!“ Georg, 25
„Musik bitte ohne Verstärker und Mikro, sie drängt sich zu sehr in den Vordergrund.“ Sabine, 51
„Ich finde die Idee gut und auch die Umsetzung, jedoch hätte ich mir gewünscht, dass wir mehr mitsingen könnten.“ Janina, 17
„Es ist immer wieder ein Segen hier zu sein - bei unserem Herrn. Danke an das Nightfever-Team, Danke Jesus.“ Unbekannt
„Danke liebes Nightfever-Team, dass ich an meinem Geburtstag (18) hier sein durfte. Das war das vielleicht schönste Geschenk heute.“ Dominik, 18
„DANKE - Wie schön, dass ihr diese Möglichkeit so lange schon erhaltet.“ Ulrike, 57
25. Mai 2013
„An belebten Samstagen auf der Straße eingeladen zu werden, aus dem Trubel des Alltags in eine Atmosphäre zu kommen, wo man den Gedanken freien Lauf lassen kann, zur Ruhe kommt, bei Gott ist, Anbeten kann, wie man möchte... Liebes Nightfever- Team ich hoffe, ihr empfindet bei eurem Tun soviel Freude, wie ich, wenn ich am Nightfever teilnehme!“ Lydia, 43
„Gott wird sagen:,, Ich gebe euch Brot und ihr wollt Spiele´´. Ich freue mich, dass die 12 Apostel bei Jesus geblieben sind, um das Brot mit ihm zu teilen (und nicht zum Fußball gegangen sind).“ Gerd, 52
„Es war eine gute Zeit, um zur Ruhe zu kommen und an nichts zu denken! Meine Sorgen konnte ich ganz in Ruhe hier lassen und hoffen, dass sie nicht wieder kommen. Ich konnte meinen Glauben vertiefen und verinnerlichen!“ Samasta, 16
„Es hat echt Spaß gemacht und war mal etwas komplett anderes. Auf jeden Fall eine gute Alternative zum Fußballfinale. Ich freue mich auf das nächste Mal!“ Julia, 16
„Eine schöne Gelegenheit, Gott alles ganz persönlich mitteilen zu können, ohne, dass man von Predigten und anderen äußeren Einflüssen abgelenkt wird! Eine schöne Idee, Gott segne euch! :)“ Felicitas, 17
„Schöne Atmosphäre, schöner Gesang, schöne Kirche. Wo ist der Franziskusraum mit der Katechese? Es wurde nicht durchs Mikrofon gesagt! Nightfever sollte öfter stattfinden.“ Alexander, 27
„Es war mal ein ganz anderer Kirchenbesuch für mich. Ich kann Nightfever nur jedem weiterempfehlen, der einmal etwas ganz anderes erleben möchte! Es ist echt toll und eine super Atmosphäre!“ Jacqueline,16
06. April 2013
„Ein schöner und ruhiger Moment in dieser hektischen Welt und Zeit. Ein wunderbares Erlebnis, das man unbedingt wieder mitnehmen muss. Ich freue mich auf den nächsten Termin.“ Unbekannt
„A wonderful Initiative. As I was just passing by. Keep it up!!“ Jos
„Danke, Danke, Danke. Es ist wunderschön hier! Wie schön, dass ihr das ermöglicht!“ Unbekannt
„Besinnung auf sich selbst, tolle Musik, etwas ganz anderes, persönlicheres als ein "normaler" Gottesdienst.“ Daniela, 27
„Eine sehr schöne Veranstaltung mit einer atemberaubenden Stimmung.“ Caso, 23
„Vielen Dank!! Gefällt mir sehr, bin nur müde und will heim, obwohl ich sonst gerne länger geblieben wäre.“ Barbara, 38
„Schön, dass wir heute hier waren. Einen Moment lang den Alltag verlassen. Die Akkustik der Kirche genießen, seiner Seele etwas Gutes tun. Eine tolle Idee. Wir kommen noch mal wieder.“ Unbekannt
„- schön - wenn Gesang, dann bitte nicht dauerhaft schief! - Kerzen verteilen auf einer Stelle zu dritt vorm Tor bringt nix. Ihr müsst zu den Menschen gehen. Denn mal ehrlich: Welcher normal denkende Jugendliche geht freiwillig in die Kirche. - macht weiter!“ Simon, 20
„Wir sind angesprochen worden, ob wir kommen wollen, spontan, herzlich, schöne Atmosphäre, tolle Musik! Sehr offen und einladend für jedermann, gerne wieder.“ Kathy, 21
„Ich fand die spontane Einladung zur Besinnung sehr schön. Es hat mir sehr gut getan.“ Lydia, 49
„Spontan gekommen und direkt von der tollen Atmosphäre gepackt! Ein schönes Erlebnis an einem schönen Tag! Vielen Dank für die Einladung!“ Michael, 28
„Ich war das erste Mal dabei und fand es sehr schön. Ich war ein wenig berührt von der Stimmung und Ruhe.“ Unbekannt
02. März 2013
„Schöne Idee! Eine unerwartete Pause.“ Jacques, 29
„Ich war überrascht und es hat mir gefallen, unerwarteterweise kurz in diese Welt und Stimmung einzutauchen.“ Lioba, 25
„Ich fand Nightfever sehr schön und es war eine neue Erfahrung. Ich fand den Gesang und die Kerzen besonders schön und habe keine Verbesserungsvorschläge! Danke an die, die es organisiert haben, es hat mir sehr gefallen!“ Sofia, 15
„Immer wenn ich hier bin, fühle ich mich so warm (!!!) und gut aufgehoben. Ich kann einfach loslassen un da sein. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Mal! Danke, dass es Nightfever gibt und dass ich hier sein darf!“ Clara, 13
„Super!!! Die perfekte Atmosphäre für mich, sich auf Gott einzulassen!! Das ist der Raum, den die Kirche schaffen sollte.“ Alice, 24
„Ich fand es sehr schön. Es ist so eine herzliche Stimmung mit den ganzen Kerzen und dem schönen Gesang. Man hat einfach die Zeit, sich nochmal für alles schön zu bedanken und über alles Traurige nachzudenken. Ich komme mit den Lasten der Woche rein und gehe frei wieder raus.“ Berit, 12
„Ich fand die Stimmung sehr schön und entspannend. Es hat mir geholfen, meine Gedanken zu sammeln und von mir und meiner restlichen Firmgruppe ein großes Danke!“ Katharina, 14
„Nette Idee, um Religion und Kirche eventuell auch Menschen näher zu bringen, die ansonsten weniger gläubig und religiös sind. Eine gute Möglichkeit, um Menschen in die Kirche bzw. zur Religion hinzuführen.“ Elvira, 21
„Es war sehr schön. Ich habe viel Wärme und Liebe verspürt. Vielen Dank für alles.“ Unbekannt
02. Februar 2013
„Schöne Atmosphäre, gute Idee. Hoffentlich gibt es sowas bald überall auf der Welt. Danke!“ Christin & Martin, 20
„Sehr schöne Atmopshäre, ein schöner Ort mitten in der Stadt um zur Ruhe zu kommen und die hektische Welt außen herum zu vergessen. Danke für diese schöne Möglichkeit!“ Sebastian, 21
„Jesus hat mich angeschaut. Es war so schön die Liebe Gottes zu erfahren. Ich danke dem Team für die Lieder, die Texte, die Gestaltung.“ Reimund, 52
„Ich habe mich sehr wohl gefühlt und konnte endlich von den Alltagssorgen loslassen. Ich komme wieder, danke!“ Katharina, 20
„Einfach wunderschön. Die Atmosphäre, die Lieder, die Dekoration, einfach alles. Ich werde auf jeden Fall noch einmal zum Nightfever gehen.“ Dominic, 17
„Vielen Dank für diese schöne Initiative, die uns hier einmal im Monat zusammenführt. Es tut gut, die Gemeinschaft im Gebet mit anderen zu erfahren und bei Gott zur Ruhe zu kommen!“ Franzi, 22
„Eine gute Gelegenheit den Alltagsstress zu vergessen, zur Ruhe zu kommen und mich mit Gebeten mit Gott und anderen Menschen zu verbinden. Eine legendäre Idee!“ Felicitas, 17
„Bei einer Veranstaltung wie dieser, hätte ich sehr viel mehr junge Leute erwartet. Spätestens bei der Predigt wurde mir klar, warum es trotz dieses tollen Angebotes nicht der Fall ist: Wie soll ich in einer Predigt über die Jungfräulichkeit Marias und in der der Papst öfter erwähnt und zitiert wird als Jesus, Antworten für mein alltägliches Leben finden? Wieso ist es nicht möglich, passend zur zeitgemäßen Musik, den Glauben und das Christsein zeitgemäß und somit erfahrbar werden zu lassen? Ich hätte es mir so sehr gewünscht und finde es traurig, dass es nichtmal in diesem Rahmen möglich ist. Glauben und Christsein lässt sich im Alltäglichen wiederfinden. Wie engagiere ich mich, wie gehe ich mit anderen Menschen um, welche Einstellung habe ich zu meinem Leben? Diese Themen müssen Platz finden, schließlich ist es doch wichtiger zu fragen, wie der Glaube umgesetzt wird, wie er sich in der heutigen Zeit äußern sollte, anstatt in dermaßen abstrakten Worten darüber zu philosophieren, warum die jungfräuliche Geburt Einfluss auf die Gott-Mensch-Beziehung hat. Sehr schade! Ich werde meinen Platz woanders suchen müssen und finden. Und: Erschreckend, dass noch heute von "Heiden" gesprochen wird. Kaum ein anderes Wort zeugt von soviel Intoleranz und einem nicht gesunden Überlegenheitsgefühl.“ Sophie
05. Januar 2013
„Nightfever ist für mich die Gelegenheit zu erfahren, dass ich von Gott geliebt bin. Es ist eine Kraftquelle um persönlich zu beten und im Gebet getragen zu werden. Danke.“ Tanja, 28
„Muchas Gracias a los organizadores, que Dios les bendiga doblemente... esta noche he sentido profundamente el amor de Dios, es algo que con palabras no puede describirse. Pero Christo vive y nos espera. (Vielen Dank an die Organisatoren, möge Gott sie doppelt segnen...diese Nacht habe ich die Liebe Gott sehr tief empfunden. Es ist etwas, dass man nicht mit Worten beschreiben kann. Aber Christus lebt und erwartet uns.“ Lucy Callupe, 43
„Mir hat Nightfever gefallen, weil die Stimmung schön ist und weil der Heilige Geist in der Kirche ist.“ Stefano, 12
„Nightfever ist für mich eine wunderbare Möglichkeit der Begegnung mit Gott. Ich fühle hier seine Präsenz. Wir wollen keinen Termin verpassen! Hier kann man seine Liebe spüren. Danke an alle, die Nightfever möglich machen! Gott segne euch!“ Alexandra, 43
„Ich fühlte eine sehr schöne Ruhe und die Anwesenheit Gottes. Ich fand es sehr besinnlich.“ Luis, 13
„Sehr schöne, warme Atmosphäre. Man merkt, dass man eigentlich viel mehr Zeit mit Gott verbringen sollte!!!“ Ronja, 21
„Nightfever...ein Moment der Besinnlichkeit. Besinnung auf das Wesentliche, auf einen selbst, auf den Vater. Purer Balsam für die Seele.“ Alexander, 27
„Die Wärme, die ich heute Abend gespürt habe, wird mich noch viele Tage tragen und mir Kraft für den Alltag geben. Es ist so einfach sich hier geborgen und geliebt zu fühlen. Bitte gebt auch anderen Menschen die Chance diesen Ort für sich zu entdecken.“ Kim, 21
„Es war schön vom Alltagstrubel wegzukommen. Mich beeindruckt jedes Mal die Ruhe, Geborgenheit und Nähe zu Gott.“ Beate, 31
01. Dezember 2012
„Das ist eine wunderschöne Idee. Das was ich mir unter der Kiche gerne vorstelle!“ Lea, 22
„Vielen Dank für die warme Atmosphäre, die Lieder voller Gänsehaut und die immer wieder schöne Erkenntnis: ich bin mit meinem Glauben nicht allein! Nightfever berührt das Herz immer wieder aufs Neue!“ Michael, 19
„Es war wunderbar! Danke für die Einladung.“ Sarah, 27
03. November 2012
„Mir hat der Nightfever Abend gut gefallen, weil man besser daran teilnehmen kann, als an einer normalen Messe.“ Kiki, 15
„Ich - innerlich oft sehr unruhig - hatte das Gefühl hier in Ruhe zu sein. Das tat so wohl. Und endlich das zweite Bibelwort nachdem ich in der Stille angekommen war, passte so und machte mich froh. Danke.“ Cordula, 67
„Ich fand die Messe schön. Der Kirchenchor hat gut gesungen. Die anschließende Nightfever Nacht hat mir gut gefallen. Alle waren nett und es war interessant. Ich könnte mir vorstellen beim nächsten Mal nochmal zu kommen.“ Julia, 16
„Mein erster Besuch. Ganz spontan. Habe mich sehr wohl gefühlt und bin dankbar für diese tolle Gelegenheit! Komme gerne wieder. :-) Danke.“ Sarah, 22
„Ich fand das Nightfever hier in Bonn sehr schön und es regte mich zum Nachdenken an. Jedoch würde es mich freuen, wenn die Jugendlichen das nächste Mal ein bisschen mehr mit einbezogen werden.“ Gus, 15
„Die Messe war anders, aber leider nur teilweise besser als eine gewöhnliche Messe, da manche der Lieder unglücklich gewählt wurden und diese dann zu lang waren. Ansonsten komme ich lieber hierher, als in eine gewöhnliche Messe.“ Jo, 15
„Mein erster Besuch war einfach toll. Die Atmosphäre, Gebete, Lieder und vor allem die Stille, die dabei herrschte haben mir besonders gut gefallen. DANKE.“ Theophile, 23
„Die ruhigen Anbetungslieder und vertonten Psalmen helfen mir Jesus zu begegnen. So kann ich mich Gott gegenüber öffnen, für mich und andere beten. Ich empfinde tiefe Freude und Liebe.“ Dagmar, 53
„Die Atmosphäre bei Nightfever hat mir sehr gut gefallen. Es war schön so viele Menschen in der Kirche zu erleben und zusammen zu Gott zu beten und zu singen.“ Raquel, 21
„Ich bin jetzt das erste Mal seit drei Jahren wieder bei Nightfever gewesen und habe gemerkt, wie gut es tut sich Zeit für Gott und den eigenen Glauben zu nehmen. Es war ein wunderschöner Abend voller Emotionen und Stille. Besonders die Musik hilft mir meinen Glauben in Worte zu fassen.“ Miriam, 21
„Vielen, vielen Dank für diese wunderbare Atmosphäre! Ich bin erfüllt von Gottes Liebe und so unendlich dankbar dafür IHN in meinem Leben wiedergefunden zu haben!“ Katharina, 20
„Ich habe "Nightfever" nun das erste Mal erlebt und glaube, dass es die persönliche Begegnung mit Christus am aller-intensivsten und persönlichsten möglich macht. Besonders ansprechend ist die reiche Vielfalt an Musik und Texten.“ Andie, 15
„Ich hätte mir mehr Lieder etc. gewünscht. Ansonsten schön. Die Atmosphäre hat mir gut gefallen.“ Unbekannt, 15
„Es war sehr schön. Es wurde sehr schöne Musik im Hintergrund gemacht und ich konnte mal etwas über meine Probleme nachdenken.“ Benni, 14
13. Oktober 2012
„Nightfever bewegt und versetzt Berge! Um Gott näher zu kommen lohnt sich jede Reise. Bis zur nächsten Reise zu Gott und sich selbst.“ Kathrin & Manuel, 18
„Nightfever hat mir gut gefallen, weil es mich ganz unerwartet erreicht hat und weil es Ruhe verbreitete.“ Michael, 50
„Ich finde die Veranstaltung "Nightfever" superklasse, da sie viele Menschen zum Nachdenken über ihr Leben anregt und viele Bekehrungen stattfinden lässt.“ Paul-Josef, 33
„Super! Tolle Atmosphäre. Einfach mal abschalten, nachdenken, zur Ruhe kommen. Danke!“ Lena, 18
„Eine wunderbare Idee, im Alltag - zwischen den Vergnügungen des Samstagabends - Gott nahe zu sein. Danke.“ Unbekannt
„Sehr stimmungsvolle Musik, tolle Andachtsmöglichkeit!“ Heribert, 61
„Zum heutigen Abend möchte ich sagen, dass die Atmosphäre sehr entspannend war und es mir gut gefallen hat. Auch die vielen Angebote sind gut.“ Unbekannt
„Heute bin ich Gott begegnet. Gott, der mich bedingungslos liebt, der mich annimmt, wie ich bin. Gott, der zu uns gekommen ist in seinem Sohn. Pure Annahme und Liebe, die in einem Theologiestudium nie so erwähnt werden. Worum es eigentlich geht, das habe ich hier erlebt.“ Chris, 21
„Ich finde es toll, dass Nightfever von jungen Leuten organisiert wird, weil heutzutage gibt es wenig Glauben an Gott unter jungen Menschen! Ich finde es auch toll, dass man sowas macht, weil man die Gelegenheit hat, sich einfach mal auszuruhn und über sein Leben nachzudenken! :)“ Xenija, 14
„Es war eine sehr schöne Atmosphäre! Sehr schöne Musik!“ Carlo, 31
„In dieser stillen wird Gemeinschaft miteinander und in besonderer Weise Gott spürbar. Hoffentlich wird es Nightfever noch lange geben. Ich wünsche euch dafür jedenfalls alles Gute und Gottes Segen.“ Andreas, 25
07. Juli 2012
„Schöne Musik, nette Gespräche und Leute und ein herzlicher Empfang. Wir kommen gerne wieder!“ Sven 11 & Jan-Lucas, 15
„Die Atmosphäre bei Nightfever ist einfach unbeschreiblich! Man wird ruhig, spürt Gott und lässt den Alltagsstress für ein paar Minuten, oder Stunden hinter sich. Nirgendwo fühle ich mich Jesus so nah wie hier. Danke! :)“ Julia Maria, 17
„Nach einem anstrengenden Nachmittag war dies hier eine richtige Wohltat und durch diese ruhige Atmosphäre mit der schönen Musik und dem Gesang, habe ich jetzt eine innere Ruhe, mit der ich wunderbar nachhause kann - Toll! Ich komme gerne wieder.“ Giuseppe, 46
„Nach einem so gesegneten Abend möchte ich jetzt für immer zu Jesus gehen.“ Anne, 58
„Es ist für mich immer wieder eine große Freude euer Nightfever miterleben zu dürfen. Macht weiter so!“ Hans, 69
„Ein Ort, wo man ein Gespräch mit dem Herrn führen kann. Eine andere Art zu beten gemeinsam mit Leuten mit verschiedenen Hintergründen, wo das Wort Gottes noch lebendiger ist.“ Oscar, 24
„Vielen Dank für die Gestaltung des Nightfever. Mir gefällt sehr der Gottesdienst. Die Gesänge & vor allem die Anbetung. Ich habe schon lange eine solche Veranstaltung mir gewünscht & jetzt finde ich sie. Macht das weiter & gewinnt viele Seelen dadurch!“ Mariana, 31
„Vielen Dank, lieber Gott! Es war fantastisch hier bei Dir, lieber Gott!...“ Tatjana, 55
„Trauer und Trost - die Stimmung ist eine Inspiration auf dem Weg zu Gott weiterzugehen.“ Beate, 53
„Es ist schön zu sehen, wie Gott mich führt. Jedesmal erfahre ich es neu und meist völlig unerwartet. Danke.“ Unbekannt, 29
„Danke Jesus, daß du uns berührst und unsere Herzen frei machst! Ein ganz besonderer Abend so nah beim Herrn, mit Musik die zu Gott führt!“ Unbekannt
02. Juni 2012
„Es war mein erster Nightfever-Besuch. Bisher dachte ich, dass das nur etwas für junge Menschen ist. Die Erfahrung von Nähe hat mich sehr berührt und so vor dem Allerheiligsten sein zu dürfen, wunderbar.“ Ingrid, 62
„Danke für diese Möglichkeit! Einen Weg ermöglicht zu bekommen, um aus diesem schnellen Leben für kurze Zeit zu entfliehen ist wunderbar. Es war ein spirituelles und unvergessliches Ereignis! Weiter so! Vielen Dank!“ Marion, 23
„Bis jetzt super. Immer weiter so!!“ Ariane, 23
„Eine sehr schöne Idee, die ein ruhiges Gespräch mit Gott ermöglicht.“ Monika, 30
„Schöne Idee und tolles Engagement.“ Annabel, 20
„Ich war zum ersten Mal bei Nightfever und es hat mir sehr gut gefallen, gerade dadurch, dass es "unkonventionelle" Lieder waren.“ Philipp, 17
„Es hat uns gut gefallen. Danke!“ Katharina, 27
„Wir wurden angesprochen, haben uns ansprechen lassen, haben die Ruhe erfahren und zugelassen. Danke.“ Wolfgang und Regina, 65
„Ich war schon lange nicht mehr in der Kirche, obwohl ich mich nach meiner Firmung (vor 15 Jahren) viel engagiert habe in meiner Gemeinde. Es war schön einmal wieder eingeladen zu sein, einzutreten, ohne Zwang eine Kerze anzuzünden und zu beten. Danke für diese Möglichkeit Gott wieder näher zu kommen.“ Unbekannt, 28
„Schön, leider ein wenig unruhig durch die vielen, die kommen und gehen. Ansonsten gute Atmosphäre.“ Unbekannt, 19
28. April 2012
„Ich habe viel zu selten die Möglichkeit für so etwas schönes. Danke“ Jennifer, 28
„Ich komme seit 2006 jeden Monat gerne, finde Ruhe und kann mich vor Jesus fallen lassen, Seele baumeln lassen. Er ist da - ich bin da Traurig bin ich über jeden Samstag den ich nicht kommen kann, oder Nightfever ausfällt.“ Hildegard, 53
„Ich bin immer wider gerne hier, aller Termine stehen in meinem Terminplaner! Es ist so schön, wie viele Menschen in die Kirche kommen: ob jung oder alt, arm oder reich, alle Nationen! Und es soll Glauben sein: Mann fühlt sich willkommen, es ist warmherzig! Vielen liebe Dank an das Nightfever Team!!“ Esther, 29
„Für alle Leute wird klar: Hier kann ich rein kommen, bin willkommen, kann zu mir und zu Gott kommen. So weit, wie ich möchte. Ich komme wieder.“ Annette, 24
„Es war wirklich schön, dabei sein zu können und Gottes nähe erleben zu dürfen.“ Alice, 62
„Es hat mir sehr gut gefallen. Die Atmosphäre und das Ambiente waren sehr gut gewählt bzw. war sehr angenehm. Besonders beeindruckend war der große Altersunterschied zwischen den einzelnen Teilnehmern/ Besuchern.“ Kira, 16
„Eine unbeschreibliche Atmosphäre. Man kann mit seinen Freuden, sowie Sorgen vor Gott treten. Die Unbeschwertheit überträgt sich auf Dich selbst.“ Unbekannt
„Herzlichen Dank, für diese wundervolle Atmosphäre. Danke, das ich wieder die Beichte gefunden habe. Ich fühle mich so erleichtert, begleitet von schönen Gefühlen. Danke für das wunderschöne Gespräch.“ Isabelle, 47
„Außergewöhnlich! Danke für diese wundervolle Erfahrung. sehr friedvoll und schön!“ Alina, 28
„Seit dem ersten Mal, dass ich hier war vor ungefähr drei Jahren gefällt es mir so sehr und ich werde so zufrieden nachhause zurückkehren. Ich komme mit meiner Freundin jedes Mal und wenn wir nicht kommen liegt es wirklich daran, dass wir nicht können, weil wir in Spanien sind.“ Maria, 64
03. März 2012
„Ich kannte diese Veranstaltung nicht, wurde aber von einem jungen Mann mit einer Kerze angesprochen und fand es eine tolle Idee.“ Nathalie, 26
„Ich habe eine sehr friedvolle Atmosphäre vorgefunden, die Kraft und viel Licht spendet. Danke.“ Unbekannt
„War spannender und interessanter als gedacht.“ Thomas, 14
„Eine schöne Initiative. Ich nehme Kirche das erste Mal als aktiv nach außen tretend wahr. Danke für diese Stunde hier. Bin zur Ruhe gekommen und habe der schönen Musik zugehört. Außerdem habe ich mir diese schöne Kirche angesehen und die Menschen, die ihren Glauben leben.“ Fanny, 30
„Ich finde diese Aktion schön, weil sie Jugendliche der Kirche näher bringt.“ Maximilian, 16
„Ich war heute seit längerer Zeit wieder da. Sobald ich hineinkam war ich innerlich bewegt. Ich habe gespührt, wie sehr mich Gott liebt. Das ganze "Programm" ist super und ich will auf jeden Fall noch einmal hinkommen. Danke, dass es euch gibt!“ Martha, 22
„Es tut gut, jedes Mal wieder hier zu sein, zu mir zu kommen und Gemeinschaft zu erleben. Danke für Euer Engagement.“ Iris, 28
„Ich bin froh, den ganzen Tag in der Nightfever-Akademie verbracht zu haben. Danke für das neugewonnene Vertrauen zu und in Gott. Danke für das persönliche Gespräch mit dem Priester während Nightfever.“ Arndt, 33
„Ich habe hier wohltuende 2 Stunden verbracht. Ich hätte gerne hier und da aus dem Liederbuch gesungen statt nur zu lauschen, so schön das auch war.“ Angelika, 52
„Ich war schon das siebte Mal hier bei Nightfever und es hat mir sehr gefallen. Es ist immer ein besonderes Erlebnis, wie sehr uns Jesus liebt, er wartet immer auf uns (mich).“ Paul-Josef, 32
„Wunderbar!! Und wunderschön, nur ein kleines Aber: Vielleicht ein bisschen lateinische gregorianische Choralgesänge miteinbinden.“ Unbekannt
„Ein faszinierendes Gefühl, abends in dieser schönen Kirche - die Musik genießen - die Nähe spüren - zusammen sein - inne halten - ganz anders als der Alltag! Danke.“ Lina, 29
04. Februar 2012
„Danke für diesen schönen Abend! Es hat gut getan zu sehen und zu spüren, dass die Kirche lebendig ist.“ Unbekannt
„Wir sind per Zufall an dieser Kirche vorbeigekommen, es sah so einladend aus und wir gingen hinein. Wir fühlten uns geborgen und es war sehr schön.“ Cornelia & Werner, 48
„Es war ein schöner, berührender und beruhigender Moment in einem hastigen Alltag. Danke.“ Konrad, 23
„Es hat mir sehr gut gefallen. Ich war sehr traurig als ich hergekommen bin und fühle mich jetzt durch die Gegenwart und die Liebe Gottes, die ich hier spüre getröstet.“ Claudia, 30
„Für mich ist seit Jahren Nightfever ein fester Bestandteil in meinem Leben und ich nutze diese Zeit, um zur Ruhe zu kommen und mich auch auf den Sonntag vorzubereiten, Kraft tanken.“ Petra, 55
„Alles gut, keine Kritik.“ Hector, 35
„Wo 2 oder 3 in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. So war es auch heute wieder. Er ist das Licht. Sucht ihn und lasst euch finden.“ Gigi
„Ich liebe von ganzem Herzen Nightfever! Danke, dass es das gibt. Danke!“ Dulce Maria
„Mir hat es sehr gefallen, es kommt zum richtigen Moment, so konnte ich nochmal an einen Verstorbenen denken und mich verabschieden. Danke.“ Mayra, 20
14. Januar 2012
„Nightfever war für mich wieder ein besonderes Erlebnis. Ich durfte erleben wie toll Gott wirkt und durfte so richtig auftanken für meinen Alltag und mit neuer Kraft nach Hause fahren! Danke dem ganzen Team, macht weiter so!!!“ Sonja, 33
„Nightfever heute abend war wie ,,heimkommen´´. Ich durfte mich angenommen und geborgen fühlen, eine sehr einladende und willkommen heißende Atmosphäre. Gott ist wirklich gegenwärtig!! In Liebe und Freude!“ Maria, 65
„Ich fand es sehr schön. Die Zeit hier beim lieben Gott zu bleiben. Hier vor dem Heiligen Sakrament finde ich wieder die Kraft für den weiteren Weg. Besonders habe ich die innere Ruhe bei Gott gespürt.“ Maria, 34
„Ich fand die Atmosphäre sehr beruhigend und ich konnte zur Ruhe kommen. Die musikalische Begleitung war wundervoll!“ Juliane, 21
„Ansprechen auf der Straße (offen und nett, bereit ins Gespräch zu kommen, nicht aufdringlich!). - Einladende Atmosphäre (Kerzen, Musik, Platz, Person die eine Einweisung gibt am Eingang).“ Unbekannt
03. Dezember 2011
„Es war sehr bewegend, berührend, spirituell. Eine wahrlich beeindruckende Stimmung. Ich wünsche mir diesen Spirit bei den alltäglichen Begegnungen zwischen Kirche und Menschen. Wir suchen danach.“ Werner S. (Bestatter)
„The peace of God is here in this place. May his blessing rest upon you always from St. Matthias Church community Brighton, Sussex, England.“ David Brooks
„Nightfever - Das erste Mal erlebt in Köln als Firmkatechet, gefesselt von der Atmosphäre seitdem immer wieder gerne besucht. Wer alle Facetten der Kirche gesehen und erlebt haben möchte darf das nicht verpassen!“ Sebastian, 20
„In dieser unruhigen Zeit eine Insel der Reflektion und Besinnung. Ich bin tief berührt - mein tiefer Dank an alle, die uns dieses Erlebnis ermöglichen....“ Cornelia, 52
„Am allerschönsten ist es hierher zu kommen und die Ruhe und Entspannung zu fühlen.“ Elisa, 21
„Das Licht des Herrn und seine Präsenz. Liebe und Licht des Herrn sind atemberaubend. Nichts kann ich damit vergleichen.“ Gigi, 52
„Eine Insel der Glückseligkeit in der Hektik der Großstadt.“ Josef, 32
„Ich war zwar nur ganz kurz hier, doch es hat mir gut gefallen und ich werde auf jeden Fall versuchen nochmal zu kommen.“ Paula, 14
„Ich war am Samstag mit einer Freundin das erste Mal in Bonn dabei und es hat mir sehr gut gefallen. Es war schön, feierlich, ruhig und ging bei uns beiden sehr tief. Man spürte, das man sich fallen lassen konnte. Danke, für dieses Event!!“ Daniela
05. November 2011
„Ein wirklich schöner Ort zum Innehalten. ES tat gut so freundlich willkommen geheißen zu werden und zur Ruhe zu kommen. Die beiden Musiker waren klasse - genau die richtige Mischung zw. andächtig und belebend.“ Lars-Erik (24) & Monika (21)
„Sehr schöne besinnliche Atmosphäre. Etwas wärmer der Raum/die Kirche wäre Klasse!“ Karin, 28
„Sehr schöne Atmosphäre und Lobpreis. Perfekte Bedingungen zur Ruhe zu kommen und sich Gottes Gnade bewusst zu machen, die er durch dein Leid am Kreuz für uns beweist!“ Alina, 19
„Nightfever gefällt mir immer sehr gut. Man findet Frieden + Ruhe. Danke“ Monika, 64
„Stimmungsvolle Viertelstunde“ Gerhard, 49
„Ich bin in einen tiefen Frieden gekommen und habe Liebe empfangen. Danke“ Gesu, 50
„Es war wie immer ganz tolles Erlebnis hier gewesen zu sein. Mir gefällt die Atmosphäre mit dem schönen Gesang immer besonders gut, weil man so zur Ruhe kommt und vor allem viel Zeit zum Nachdenken findet.“ Johanna, 20
„Danke für diese Oase der Ruhe und Besinnung.“ Ulli, 45
„Mir hat Nightfever wieder gut gefallen, seit 6 Jahren.“ Inge, 82
„Wunderschöne Atmosphäre, eine gute Möglichkeit zu sich zu finden. Danke für die Mühe!“ Jasmin, 39
„Mir hat es sehr gut gefallen.“ Julia, 10
„Das war sehr schön! Besinnlich!“ Unbekannt
„Ich habe mich so wunderbar willkommen gefühlt, die Stille und die Musik, der Gesang öffnen mir mein Herz. Alles ist eins - wir alle gehören zusammen, über allem die Liebe. Herzlichen Dank dafür!“ Heike, 50
„Mir hat es gut gefallen. Die Musik war schön und beruhigend. Ich finds toll das so was gemacht wird. Danke :)“ Judith, 9
„Ich finde an Nightfever immer wieder schön, dass es einen Moment der Ruhe, Einkehr & des Beisammenseins im schnelllebigen Alltag der Stadt bildet.“ Christina, 22
„Vielen Dank für diesen wunderschönen Abend! Jesus hier anzubeten, hat mein Herz zur Ruhe gebracht und mich wieder neu gestärkt für den Alltag! Vielen Dank!“ Constanze, 25
„Es hat uns sehr gut gefallen, die Musik und Atmosphäre und Wärme. War ein sehr schönes warmes Gefühl vorne eine Kerze anzuzünden und zu beten! :)“ Nancy (20) & Steffy (21)
02. Juli 2011
„Es war mein erstes Mal hier. Es hat mir sehr gut gefallen, bis dato war mir nicht bewusst, dass so viele Menschen und Jugendliche noch an die Kirche und Gott glauben. Ich bin sehr stolz auf alle, die mitmachen und die es organisieren. Gott möge euch beschützen und unterstützen.“ Robin, 26
„Eine tolle Anbetung und eine super Beichte! Ich komme immer wieder gerne hier hin!“ Johannes, 14
„Die Feierlichkeit schafft Andacht und Ehrfurcht vor der Liebe Gottes.“ Petra, 56
„Die Atmosphäre führte zu einer Erleuchtung für eine hoffnungsvolle Zukunft.“ Eva, 59
28. Mai 2011
„Ich finde Nightfever eine super Sache. Es ist schön zu sehen, wie etwas christlich - katholische in s Leben gerufen wurde und so einen Erfolg hat. Dies zeigt mir, das Gott zu jedem Menschen spricht, man muss sich nur Zeit und Ruhe nehmen um Seine Stimme zu hören. Ich freue mich jedesmal, wenn ich Samstags Zeit habe um zu Nightfever zu kommen.“ Johannes, 25
„sehr ansprechend tolles Ambiente sehr gefühlvoll wohlfühl gefühl würde ich gerne wiederbekommen“ Kerstin, 45
„Es war sehr schön, nach längerer Zeit wieder dabei zu sein. Ich konnte zur Ruhe kommen und meine Ängste, Sorgen aber vor allem meinen Dank zu Gott bringen. Ich danke dem NF-Team für diesen schönen Abend!! Und natürlich Danke ich auch Gott! :)“ Larissa, 30
„Ich habe Nightfever als sehr positiv empfunden. Es war schön um mal zu Ruhe zu kommen und nachdenken zu können.“ Sara, 17
„Nightfever hilft immer, die Liebe Jesu wieder tiefer zu erfahren!“ Burkhard, 38
„Eine tolle Aktion, bei welcher man Abstand zum nächtlichen Stadtleben findet.“ Lars, 21
„Die Atmosphäre ist sehr schön, man kann bei der Musik gut und vertieft beten. Es ist auch sehr schön, dass so viel Jugend anwesend ist dies ist leider woanders nur selten zu sehen. Ich habe zu Danken.“ Paul, 16
„Man konnte sehr gut ruhig werden. Vielleicht könnte man ab und zu Lieder mitsingen. Das fand ich persönlich sehr schön.“ Lisa, 17
„Jedes Mal, wenn ich hier bin, gefällt es mir noch besser. Ich verlasse dann die Kirche mit dem guten Gefühl, dass ich Gott ganz nahe bin. Ich gehe jedes Mal mit einem wunderbaren Gefühl nach Hause.“ Nuria, 63
„In Zeiten, in denen sich die Gesellschaft zu immer ignoranteren Verhaltensweisen mausert, in denen Worte immer mehr an Gewicht verlieren eine äußert angenehme Erscheinung in der Bonner Innenstadt. Ich habe die beruhigende, warme und heimelige Atmosphäre, untermalt durch wunderbare musikalische Klänge sehr genossen.“ Florian, 21
02. April 2011
„Der Geist Gottes weht, wo er will; aber auf jeden Fall hier bei Nightfever!!!“ Petra, 44
„Es hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich geborgen und aufgenommen gefühlt. Wir kommen seit fast einem Jahr regelmäßig hier hin und hoffen, dass es Nightfever noch lange geben wird.“ Petra, 42
„Schön, dass deine Gegenwart hier spürbar ist.“ Anonym
„Nightfever hat mir sehr gut gefallen. Warum? Wegen der Musik. Sie stärkt mich im Gebet und ich fühle der Herr ist bei mir. Ich bin voller Freude. Jesus Christus ist meine Freude!“ Dörg, 42
„So gefällt mir Kirche, frei, hell, freundlich - nicht so verbissen und böse und strafend (so dass ich vor 40 Jahren ausgetreten bin).“ Angelika, 52
„Eine besinnliche Ruhe, Geborgenheit und somit Nähe zu Gott. Bitte erhalten Sie diese neue "Tradition" Nightfever weiterhin aufrecht.“ Stephan, 44
„Ich komme immer wieder gerne her, weil ich hier Gott besonders nahe sein kann.“ Heidi, 35
05. März 2011
„Das ist eine wunderbare Idee, dass man in Ruhe und bei Kerzenlicht hier sein kann. Danke allen Helfern.“ Anonym
„Es ist ein großes Geschenk für mich, dass für persönliche Anliegen mit gebetet wird. Danke.“ Anonym
05. Februar 2011
„Ich finde die Ruhe schön, auch den ökumenischen Charakter! Danke!“ Anonym
„Der heutige Abend war wieder wunderschön. Gemeinsam mit Jesus im Gebet verbunden zu sein hat mich gestärkt“ Johanna, 24
„Bin gar nicht religiös, trotzdem danke, es war wirklich sehr schön hier gewesen zu sein! Tolle Idee, macht weiter so!“ Irene
„Die Veranstaltung hat einem die Zeit und Ruhe gegeben nachzudenken und den Geist schweifen zu lassen. Dies war Zeit und Ruhe, die man nicht immer findet oder sich nimmt. Danke Und Geborgenheit. Das Leben ist manchmal so stürmisch, und plötzlich standet Ihr auf unserem Weg. Danke“ Dennis, 30 und Anja, 33
„Vielen Dank für diese wunderschöne Atmosphäre zum zur-Ruhe-kommen, beten und IHN spüren und IHN zuhören! Ich freue mich jedes mal auf Nightfever!“ Katharina, 18
08. Januar 2011
„Bin immer überrascht, dass es mir danach besser geht! Weiter so, Gruß“ Hans, 56
„Danke allen, die diese Nacht möglich gemacht haben – Gott segne euch! Glaube – Hoffnung – Liebe“ Ron, 38
„Thanks for the opportunity to have seen such an inspiring church as well to have the chance to stop and jump in such spiritual moment, nowadays people don´t stop to look around and inside and that’s a mistake that can only be avoided by this type of initiatives. AS A FOREIGNER I am pleased to have stepped in. Thanks and speak to the souls and for the WORLD. (aus Portugal)“ Rui Pires Hatias, 29
„Es ist eine sehr schöne Idee. Es herrscht eine besinnliche Atmosphäre, wobei man an vieles Denken muss. Es lädt zum,Wiederkommen ein, auch für keine Kirchgänger.“ Constanze und Ulrike, 30
„Es war eine ruhige schöne Atmosphäre, in der man in Ruhe seinen Gedanken nachkommen konnte.“ Verena, 19
„Die schöne Atmosphäre, die freundlichen Menschen, die Musik, die mich in meinen Gedanken an Gott und meine Lieben begleitete, habe ich als Gotteserfahrung empfunden und bin sehr dankbar dafür.“ Wiebke, 32
„Ich bedanke mich sehr für die Möglichkeit, in dieser all zu hektischen Zeit einmal inne halten zu können und das Zwiegespräch mit Gott führen zu können. Amen“ Sandra, 31
„Es hat mir gut getan das Gefühl zu haben, ich bin Gott einen Moment Nahe, und in dieser Zeit einfach Danke zu sagen.“ Dapner, 49
„Wunderschöne Musik und sehr nette Begegnungen! Die einzigartig wunderschöne Komplet ist für mich immer der absolute Höhepunkt! Mögen noch viele Menschen Nightfever kennen lernen“ Laura, 21
„Eine Quelle der Ruhe und ein Platz, an dem man seine Sorgen vor Gott tragen kann und viel Hoffnung, Trost und Freude erfährt.“ Anonym
„Durch die musikalische Begleitung warf besonders das innere Bild der Remigiuskirche ein beruhigendes und leicht melancholisch verklärtes Bild auf mich, bei dem man in verzauberter Weise in sich gehen konnte.“ Virginia, 17
„Nightfever gibt die Möglichkeit vollkommen ungestört und besonders mit seinen Gedanken zu Gott zu kommen.“ Johanna, 21
„Nightfever ist fester Bestandteil meines Terminkalenders. Ruhe, loslassen. Die Spiritualität und Geborgenheit, welche ich hier erfahre, begleiten mich danach sehr lang. Danke, dass Sie hier sind!!!“ Maria, 55
„Eine überaus gelungene zeitgemäße Antwort, diese Veranstaltung, an die Kritiker unserer Kirche. Weiter so!“ Stephan, 43
04. Dezember 2010
„Im Leben heute oft Hektik, Stress, Egoismus, Hass, wenig Rücksicht auf andere - hier (bei Nightfever) aber Ruhe, geisterfüllte Besinnlichkeit, Herzlichkeit und die Chance, etwas mehr als jeder selbst ist zu erfahren und womöglich etwas von Gott. Den jungen Menschen, die dies mittragen ein herzliches Danke.“ Werner, 74
„Es war ein unbeschreibliches Erlebnis. Sehr berührend. Das werden wir gerne wieder erleben.“ Dagmar, 48
„Spitze, Besinnung in der Vorweihnachtszeit. Möge es noch viele solcher Momente geben. Danke.“ Hans, 56
„Zum ersten Mal dabei. Tief bewegend und beeindruckend. Danke für diese Zeiten der Ruhe. Zu Herzen gehende Predigt, die Mut macht. Gläubige junge Christen. Ein gutes Beispiel für junge Menschen.“ Anonym
„Ein wunderbares Angebot in der Adventszeit zur Ruhe zu kommen & mit Unterstützung der schönen Atmosphäre zu Gott zu beten.“ Philipp, 24
„Das Engagement dieser jungen Leute für Christus ist großartig. Ihre Offenheit und das Zugehen auf fremde Menschen.“ Anonym
„Hier zu sein war eine tolle Erfahrung für mich. Die Predigt war super! Es war ein ganz besonders tolles Gefühl bei Musik die Seele baumeln zu lassen und mit sich ins Reine zu kommen! Es hat meinen Glauben gestärkt!“ Patricia, 14
„Danke, dass ich jetzt den Mut habe, es zu versuchen, auf die Führung Gottes zu vertrauen!“ Anonym
„Es ist eine sehr schöne Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit, insbesondere um ganz (ohne Zwänge) Menschen einzuladen. Das Angebot ein Gespräch/Gebet/Beichte zu führen bzw. abzulegen ist sehr schön, weil es direkt in der Kirche passiert.“ Alexandra, 24 und Edu,27
„Ich fand es persönlich sehr interessant und schön. Vor allem die Atmosphäre hier hat mir sehr gut gefallen. Wir waren auch draußen und haben Leute eingeladen, die meistens sehr interessiert waren. Auch die Vorträge waren sehr interessant.“ Jöran, 14
„Hi! Der Abend hat mir super gefallen und vor allem die ganzen Kerzen vorne finde ich echt `ne gute Idee. Spitzenleistung! Auch gar nicht so altmodisch, sondern echt modern.“ Jana, 14
„In der Kirche war es sehr schön. Es hat viel Spaß gemacht mit all den Kerzen, der Stille und auch die Stimmung war gut.“ Patrick, 14
„Ich fand den Gottesdienst und den Vortrag (für die Firmlinge) sehr aufschlussreich und überlegenswert! Ich werde bestimmt wiederkommen, da ich in diesen Stunden Gott besonders nah war und gespürt habe!“ Paula, 15
06. November 2010
„Super! STILLE; LICHT; LIEBE; SEHR STIMMUNGSVOLL. Raum für Besinnung. Einfühlende Musik und Text. Wir danken von Herzen“ Anonym
„Immer wieder ganz toll!“ Sarah, 26
„Danke an Euch Nightfever-Leute – es tut so gut zu merken, dass man nicht alleine ist zu fühlen, dass man eine gemeinsame Liebe zu Christus teilt.“ Angelika, 21
„Es war und ist ein wundervolles Erlebnis. Alles war richtig schön und ich freue mich über den heutigen Tag.“ Jasmin-Christa, 19
„Mein Dank gilt Nightfever! Seit April 2006 besuche ich Nightfever Bonn und als Nightfever nach Köln ging, bin ich dorthin gefolgt. Ich verdanke den vielen Gesprächen mit verschiedenen Priestern, dass sich meine Beziehung zu Gott entschieden gewandelt hat. So habe ich auch das Sakrament der Buße wieder schätzen gelernt. Gott, der uns die verzeihende und versöhnende Liebe schenkt. Ganz besonders danke ich den Nightfever-Teams, die neben der Jugend auch uns mittelalte und alte Menschen willkommen heißen. Ebenso danke ich den Priestern, die sich geduldig Zeit nehmen für den suchenden Menschen und so den Weg zu Gott, dem Herrn, weisen.“ Eva, 55
„Danke für euer lebendiges Zeugnis und die Ausrichtung auf Jesus in der EUCHARISTIE. Der Heilige Geist leite euch.“ Ellen, 20
„Nightfever is an occasion of God`s grace and mercy. I felt it like a miracle... Time to sit with Jesus, reconcile with him through confession. It gives spiritual energy for the next one month to follow Jesus without falling behind the worldly pleasures and temptations. It is a great and wonderful work you people are doing every month. May God bless you and use you more as His instrument of peace and love.“ John, 26
„Wahnsinn, ich bin begeistert. Diese Veranstaltung hilft dem eigenen Glauben ungemein. DANKE!“ Nils, 24
„Danke für das Eintauchen in eine wundervolle Welt! Alles Liebe“ Elne
„Es hat mich sehr überrascht angesprochen zu werden... Ich war seit mehr als einem Jahr nicht mehr in einer Kirche… Es war ein sehr bewegender -kraftspendender- Augenblick… dafür bin ich dankbar! Gott segne Euch!“ Michaela, 21
„Nightfever is an awesome and spirit filled experience. God is near. The ambiance is full of faith. People come and go. Young and old display then faith to God and Jesus the Saviour. May God bless this work for his Glory!“ Anonym
09. Oktober 2010
„Ich finde es schön hier, weil man vorne zur Ruhe kommt.“ Sven, 10
„Ich finde es schön hier, weil es dunkel ist und weil man sich vor dem Altar setzen kann und einfach nur der Musik lauschen kann.“ Jan-Lucas, 11
„Er antwortet IMMER! Gott ist das Licht & das Leben.“ Sigi, 51
„Das Nightfever ist echt super! Es ist wunderbar, hier dem HERRN zu begegnen. JESUS lebt und ER ist echt amazing. Preis den HERRN.“ Felix, 26
„Es ist ein schöner und besinnlicher Abend, bei dem man völlig in sich gehen kann. Die begleitende Musik in der Kirche trägt ebenso dazu bei, abzuschalten und einfach zu genießen. Unbedingt jedes Jahr wiederholen.“ Anonym
„Der liebe Gott hat uns heute Abend hier reingerufen und wir durften ihm hier begegnen. DANKE dafür. Was für ein Frieden an diesem Ort.“ Imogen, 38 und Lucas, 43
„Eine sehr entspannende Atmosphäre. Man fühlte sich Gott sehr nah und verspürte das Verlangen, sich lange und intensiv mit Gott zu unterhalten.“ Toni, 14
„Nightfever ist wirklich eine tolle Sache! Die Atmosphäre in der Kirche ist gut, um zur Ruhe zu kommen. Im Gebet mit Gott habe ich eine erstklassige Begegnung gemacht.“ Lukas, 15
„Eine sehr gelungene Aktion, die vermutlich mehr Menschen anzieht, als der Sonntagsgottesdienst. Zeitgemäßer!“ Astrid, 40
03. Juli 2010
„Nightfever - Anschauen, einfach nur Da-sein-dürfen und man selbst sein dürfen, vor Gott! Durchatmen, Aufatmen, etwas erfahren wie Gott ist, durch das Anschauen, Lobpreis hören, beichten, Sprüche/Verse ziehen... Schön!“ Daniela, 28
„Es hat mir sehr gut gefallen in der St. Remigius - Kirche. Die Musik hat mir gut gefallen.“ Zoe, 7
„Nach dem grandiosen WM-Viertelfinalspiel gegen Argentinien war Nightfever etwas ganz besonderes. Neben der Freude dieser Tage gab es die Zeit zu Ruhe und Besinnung. Einen Ort, um Gott wieder einen kleinen Schritt näher zu kommen. Danke!“ Christopher, 29
„Mir hat es gut gefallen. Ich will hier bleiben, aber ich muss mit meinem Freund spielen.“ Antonio, 8
„Mir hat alles gefallen. Ich habe ein tolles Leben. Und das beste daran, dass ich ein tolles Leben habe, ist, dass ich an den Heiligen Gott glaube. Ich finde es toll in einer Kirche zu sein und beten ist, als ob da jemand dich mag.“ Andrea, 10
„Es hat mir sehr toll gefallen. Die Musik, wie sie klingt, dass finde ich einfach toll.“ Carolin, 10
06. Juni 2010
„Eine super Idee, da ich selber als Helfer beim WJT in Köln dabei war. Ich wünsche euch (dem Team) vielllll Kraft, Freude und macht weiter sooooo!“ Wilfried
„Ein gelungener Abend. Endlich konnte man mal zur Ruhe und zu sich selbst finden.“ Bernadette
„Nightfever ist für mich eine ganz neue, interessante Erfahrung. Die ruhige, entspannende Atmosphäre hilft mir innere Ruhe zu finden; auch einmal die Sorgen des Alltags zu vergessen. In Nightfever sehe ich eine gute Möglichkeit seine Verbindung zu Gott zu betrachten und aufzufrischen.“ Markus, 46
„War sehr beruhigend und ein sehr schöner Abschluss vom Abend mit einer Freundin.“ Anonym
„A relaxing atmosphere to enjoy a Saturday evening.“ Anonym
„Es war super und hat mir gefallen!! :)“ Luca, 10
„Nightfever ist eine schöne Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und Frieden aufzunehmen.“ Markus, 46
„Danke für die wunderschöne Musik, die mich richtig belebt. Danke für die Zeit einfach beim Herrn sein zu dürfen. Das alles ist so schön gemacht.“ Claudia, 36
„Ein Ort, der berührt und einen warm umhüllt... sehr schön.“ Anonym
„Sehr sinnlich und inspirierend! Herzlichen Dank!“ Anonym
24. April 2010
„Es tut gut in der hektsichen Zeit mit diesem Abend und der eindrucksvollen Musik einen Ruhepunkt zu haben. Schön, dass auch viele junge Menschen hier sind.“ Irene, 60
„Ich finde es super toll, dass es solche Veranstaltungen gibt. Ich habe schon bei drei solcher Veranstaltungen mitgemacht. Mir hat es sehr gefallen und für meine Seele geholfen :)“ Vilija, 28
„Ich danke denen, die es mir ermöglicht haben, Ruhe zu finden, egal wie andere von mir denken.“ Anonym
„Danke für alle Beteiligten. Ich habe das Gefühl, dass uns Gott ganz nahe ist. Außerdem habe ich mit ihm in mir Frieden mit der ganzen Welt.“ Lore, 84
„Endlich einmal Zeit, Gott auf eine andere Weise zu begegnen. Es ist immer ein ganz besonderes Gefühl, das man bei Nightfever bekommt.“ Anette, 17 und Laura, 15
„Wirklich schöne Kirche, viele Kerzen, die leuchten, den Raum erhellen und Kraft und Hoffnung geben.“ Anonym
06. März 2010
„Eine gute Initiative die Kirche den Menschen näher zu bringen. In der heutigen Zeit ein schöner Ruhepool.“ Michael, 40
„Meditation hilft mir zu meinem inneren Geist zurückzufinden.“ Miriam
„Obwohl ich Atheistin bin, ging dies unter die Haut. Ich werde diese Nacht vor dem Schlafen sicher an den Glauben denken.“ Anonym
„-schöne Stimmung -beruhigend -Licht & Geborgenheit -Gemeinschaft“ Nadine, 18
„Die Atmosphäre tut der Seele gut- Ruhe kehrt ein, alle Hetze des Alltags verschwindet. Danke.“ Anonym
„Ich bin beeindruckt von der Herzlichkeit und der Wärme, der Musik und dem Gesang und den Patern.“ Anja, 40
06. Februar 2010
„Sehr beeindruckend wie viele, vor allem junge Menschen hier anzutreffen sind- Das ist meine erste Erfahrung mit Nightfever und ich habe diese genossen. Ich habe meine Gebete in einer sehr entspannenden Atmosphäre sprechen können. Durch die Mitmenschen in der Kirche habe ich eine Nähe zu Gott gespürt wie sonst noch nie. Danke für diese Erfahrung.“ Vladimir, 24
„Eine beeindruckende & bleibende Erfahrung. Vor allem die Tatsache, dass es viele junge Menschen erreicht. Dies war wirklich überraschend und zeigte mir, wie wichtig die Religion, unsere Religion, ist und den Menschen Hilfe anbietet, die sie suchen.“ Marco, 23
„Ihr schafft eine einzigartige Atmosphäre, die jeden einläd innezuhalten, sich auf Gott zu besinnen und neue Kraft im Glauben zu schöpfen. Danke für diese wunderbare Erfahrung! Macht weiter so auf den Wegen Jesu die Menschen Gemeinschaft spüren zu lassen.“ Ina, 26
„Eine tolle Idee die Menschen in ihrem Glauben zusammenzubringen.“ Alex, 30
„Wunderbar! Eine tiefgründige Sache zur Selbstfindung.“ Marco, 25
„Es war ergreifend, würdig, friedlich und heilend.“ Gisela, 61
09. Januar 2010
„Schöne, besinnliche Anbetung mit tollen Liedern. Es hat sich gelohnt den weiten Weg hier zum Nightfever auf sich zu nehmen.“ Sophie, 20
„Wieder ein wunderschöner Abend! Nahe bei Gott mit Lobpreis und Gebet.“ Alfred, 43
„Ich war das erste Mal bei Nightfever und mir hat es echt super gefallen. Ich konnte mich Gott öffnen, ihm meine Dinge mitteilen, die mich zur Zeit beschäftigen. Ich fühle mich nun befreiter und werde auf jeden Fall noch mal wieder kommen!“ Sina, 19
„Ich konnte Gott heute sehr nah sein, dank der Anbetung bei Nightfever, die sehr schön gestaltet war. Die Lieder und das Ziehen der Bibelstelle haben mich sehr berührt. Danke an alle, die sich hier engagieren!“ Katrin, 18
„Super Impuls! Danke für die vielen Anregungen und vor allem für die schöne Musik. Danke für das Hereinlocken in die Kirche. Danke für die Organisation. Ich komme wieder.“ Anonym
05. Dezember 2009
„Gute Idee und schöne Initiative. Schade, dass ich erst jetzt davon erfahre.“ Marco, 23
„Einige Minuten in denen man zur Ruhe kommt und zu sich kommen kann. Vielen Dank für dieses Geschenk.“ Anonym
„Danke! So ein Friede im Advent.“ Anonym
„Unbedingt mehr davon - in wundervoller Atmosphäre Momente für und mit Gott und Gleichgesinnten. Danke :)“ Anonym
„Ich war heute das erste Mal überhaupt in einer Kirche und fand es schön.“ Anonym
„Wirklich toll!!! Geborgenheit :)“ Daniel, 30
„Nightfever ist eine gute Idee, die weiterlebt in jedem Menschen, der diese Begegnung miterlebt hat. Danke.“ Anonym
07. November 2009
„Ich finde Nightfever hilft sehr zu lernen durch Gott und Jesus zu leben, zu arbeiten, zu leiden und sich zu freuen. Seine sanfte Liebe wird hier sehr nah, klar und deutlich.“ Ursula, 16
„Bei Nightfever bin ich Gott nah. Danke den vielen guten Helfern. Ich glaube an die Kraft des Gebets und freue mich, dass Nightfever in mehreren Städeten gleichzeitig stattfindet.“ Anonym
„Nightfever ist eine wunderbare Möglichkeit aus dem Alltag heraus Gott zu begegnen und Ihn auch anderen zu zeigen.“ Reinhild, 18
„Sehr entspannend. Holt dich aus dem Alltag auf den Boden. Dankeschön!“ Anonym
„Ich danke Gott, dass Er in Eurem Herzen, liebe Jugendliche, auf das Feuer aufpasst und nicht erlöschen lässt. Ich danke Euch, dass ihr dieses Feuer bewahrt und uns ermöglicht, jeden Monat zu diesem Feuer zu kommen, Gott zu treffen. Auf diese Nacht warte ich jeden Monat. Danke euch allen.“ Zsuszsa, 56
10. Oktober 2009
„Nightfever berührt, begeistert und vermittelt das Gefühl "angenommen" zu sein. Super, dass ihr es schafft, so verschiedene Menschen zu erreichen. Vielen Dank und Gottes Segen für diese großartige Initiative!“ Carolin, 20
„Hier zu sein ist eine Gnade für mich. Hier finde ich Trost, Frieden und Freude. Am meisten hat mich hier gefreut, dass ich viele Menschen sehe, die noch die Zeit nehmen und hierher kommen wollen. Hier fühle ich mich wie in einer Familie, mit vielen Brüdern und Schwestern.“ Sr. Cäcilia, 24
„Mir hat es sehr gut gefallen, denn es ist wunderbar, dass man sein Gewissen erforschen kann und man ganz für sich ist! Ich finde, dass jeder Gläubige aber auch nicht Gläubige Nightfever kennen sollte.“ Niels, 10
04. Juli 2009
„Nightfever war für mich eine tolle spirituelle Erfahrung. Wellness für die Seele.“ Michael, 27
„Seit dem Weltjugendtag das schönste, was ich in der Kirche erlebt habe!“ Anonym
„Liebe Freunde von Nightfever, es war heute das erste Mal, dass wir an dieser Veranstaltung teilnahmen. Wir sind überwältigt und beeindruckt von der Gegenwart Gottes. Eine gelungene Sache, die uns wirklich sehr gut tat. Danke Jesus!“ Anonym
„Vielen Dank für diesen schönen Abend! Mit Gesang und Gebet habt ihr eine angenehme Gebetsatmosphäre geschaffen! Das nächste Mal komme ich gerne wieder.“ Conny, 23
„Dem Nightfever-Team und allen, die heute Abend in dieser Kirche waren, möchte ich sagen: Danke, dass Ihr dem Herrn den Platz gegeben habt, den Er gerne in unserem Leben einnehmen möchte. Ja, bei Nightfever ist Gott in unserer Mitte. Der Herr ist mitten unter uns.“ Martina, 28
„Ich habe heute eine tolle Erfahrung mit der Bibelstelle gemacht. Gott hat mir seine Liebe gezeigt und dass ich ihm vertrauen kann. Er macht alles gut. Danke an das Nightfever Team!“ Anonym
„Einfach ne super schöne Sache, kreativ, modern. Erinnert uns daran, dass es ja noch "was anderes gibt". Gute Möglichkeit in sich zu gehen und ein paar Minuten nachzudenken und zu schweigen.“ Philipp und Vanessa, 20
„Ist schön wieder hier zu sein und Jesus einfach nur anzuschauen und ihn zu umarmen wie man einen Freund umarmt.“ Marco, 27
„Tolle Aktion, ein Ort der Stille im hektischen Treiben der Stadt.“ Ole, 37
„Das, was ihr hier macht, finde ich super! Hut ab! Ich habe von euch Anfang des Jahres im Radio gehört, in einer Zeit, die für mich seelisch sehr schwer war. Voller Neugier habe ich mir erst eure Homepage angeschaut und dann im März war ich das erste Mal dabei. Hier habe ich die Vergebung Gottes erfahren dürfen. Das hat mir weiter geholfen. Jetzt geht es mir besser und ich kann wieder hoffen.“ Anne, 38
„Es war so wunderschön. Die Musik, die Atmosphäre, einfach alles. Nightfever ist so toll, ich wünsche mir, dass jeder die Chance, abends sich noch einmal Gott zu widmen, wahrnimmt. Ich werde es auf jeden Fall nicht vergessen. Dankeschön!“ Anja, 15
„Es war ganz toll und rührend, sodass mir die Tränen kamen.“ Nicolas, 12
06. Juni 2009
„Schön war das Gespräch über die Predigt mit dem Geistlichen, der gepredigt hat, und natürlich das Singen!“ Claudia, 28
„) Ich war seit Jahren in keiner Kirche und bin spontan der Einladung gefolgt. Wirklich bewegend, ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und komme sicher mal wieder! Danke!“ Dennis, 21
„Danke. Das war toll! Eine echte Alternative zum "normalen" Samstagabendprogramm :)“ Birgitt, 28
„Nightfever ist eine tolle Möglichkeit unserem Vater ganz nahe zu sein.“ Anonym
„Beeindruckend: Eine katholische Veranstaltung, die ökumenisch ist.“ Dneis, 26
„Wunderschöne Atmosphäre, die einem zum Nachdenken bringt.“ Anonym
02. Mai 2009
„Sehr schön! Ich bin sehr beeindruckt!“ Anna, 28
„Liebe und tue, was du willst! Du bist zur Freiheit berufen! Plane dein Leben in der Liebe zu Gott! Danke für diese Worte!“ Marion, 48
„Für mich war es ein bisschen wie unerwartet einen alten Bekannten wiederzutreffen. Ich glaube, wir hatten uns immer ganz gut verstanden, nur nicht so Kontakt gehalten...“ Anna, 28
„Zuerst wollte ich nicht hereinkommen, da ich vom langen Tag ermüdet war. Aber als ich die Kirche betreten hatte, fühlte ich mich wohl und munter. Nach 10 Jahren habe ich wieder gebeichtet. Dafür danke ich den Organisatoren.“ Bettina, 39
„Eine sehr schöne Messe und eine sehr gute Predigt. Weiter so!!!“ Anonym
04. April 2009
„Ich finde gut, dass ich Kerzen anzünden durfte und es macht viel Spaß zu helfen. Eine schöne Erfahrung. Wagen Sie sie!“ Timo, 12
„Danke allen, die mithelfen, dass Jesus auch heute auf zeitgemäße Art Menschen jeden Alters, aber vor allem auch junge Menschen berühren kann. Was ihr miteinander tut, ist ein Vorgeschmack auf die Gemeinden der Zukunft.“ Michael, 49
„Eine neue, interessante und gute Erfahrung. Zeit zum Nachdenken, zum Danken, zum Trauern, zur Freude. Ein schönes Erlebnis für Geist und Seele!“ Eva, 39
„Ich war über das Jahr wenig in der Kirche, die Minuten hier helfen mich zum Weinen zu bringen. Mich hat es sehr berührt so nah Gott zu sein. Die Atmosphäre ist sehr angenehm mit anderen Menschen, doch auch sehr intim für mich alleine.“ Dario, 23
„Super nette Leute. Offen und nett auf die Passanten zugegangen. So sollte Kirche öfter sein!“ Jochen, 30
„Wundervolle Idee... die Möglichkeit Kraft zu tanken und das Wesentliche, die Liebe, das Vertrauen in die Zukunft, die Schönheit des Lebens zu spüren. Danke! Eine schöne Ergänzung jenseits des bloßen Shopping und Konsums.“ Sara, 29
„Wunderschön, so soll Kirche sein - meditativ, besinnlich, wohltuend. Vielen Dank und unbedingt wieder! (Die Mädels in der Musik um 23 Uhr waren einfach engelhaft)“ Felicitas, 39
„Das Beste, was einem passieren kann. Danke für alles. Hast du Gott - hast du ALLES.“ Anissla und Fausi, 23
07. März 2009
„Lernen, in Gott zu ruhen. Mit seinem Frieden erfüllt werden. Eine tiefe, manchmal stille Dankbarkeit, ein andermal eine große, eine größer werdende Freude und Dankbarkeit. Ein Jesus zujubelndes Herz und eine Seele voller Freude an Ihm, dem Herrn. Licht, Stille, Lauschen auf Ihn, danken und preisen.“ Angela, 32
07. Februar 2009
„Wenn man vor dem Altar kniet, die Kerzen brennen sieht und die Ruhe wirken lässt, kommt Gottes Kraft von ganz allein.“ Frederike, 20
„Die Stimmung war sehr schön. Die Musik war sehr berührend. Vielen Dank, dass wir daran teilnehmen durften.“ Melanie, 35
„Stille lässt sich nicht deuten, nur erleben.“ Jan, 52
10. Januar 2009
„Toll, was am NightfeverWeekend zustande gekommen ist. Spürbar war die Nähe unseres liebenden Gottes! Seine Gegenwart, währte während des gesamten Nightfever Weekends und die Freude, die aus seinen Innersten hervorkommt, tauchte so viele Gesichter in seinen Glanz. Das Programm war reichhaltig, so reichhaltig, dass ich nicht an allen Programm-punkten teilnehmen konnte. Aber da, wo ich war, dort wollte mich der Herr haben. Wir sind noch in dieser Welt und unser Körper hat seine Grenzen. Verzehrt von der Zeit- dieser Zeit- kehrte ich müde- aber glücklich- mit neuer Kraft versehen- heim.“ Johannes, 28
„Eine unglaublich schöne Atmosphäre. Dieser Abend hat mich ein Stück näher zu Gott gebracht. Schön, dass so viele Menschen gekommen sind. Vielen Dank für diese Erfahrung - ich werde auf jeden Fall wiederkommen“ Marina, 24
„Hallo zusammen! Ich fand hier gut, eine Zeit lang einfach nur sein zu können. So wie ich bin.“ Maria, 34
„Das Wochenende war für mich eine unglaubliche Erfahrung, sowohl in den Gesprächen, aber auch besonders zu sehen, das doch immer wieder ganz viele Jugendlichen in die Kirche kommen, wenn man sie nur fragt. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und bleibt im Fieber.“ Patrik, 20
„Besonders gut hat mir die Musik gefallen, und der Kerzenschein.“ Sven, 8
„Mir gefählt das es dunkel ist und die Kirche nur von Kerzen erhellt wird. Und die Musik ist sehr schön. Es ist eine tolle Kolisse.“ Jan-Lucas, 10
06. Dezember 2008
„Der Geist Gottes weht, wo er will; aber auf jeden Fall hier beim Nightfever!!!“ Petra, 45
„Ich fand die Lieder schöner als in normalen Gottesdiensten, aber vor allem das mit den Kerzen vorne aufstellen.“ Ivonne, 14
„Ich bin unendlich dankbar, dass ich hier bei Nightfever sein kann. Den ganzen Monat warte ich auf diesen Abend, ich sehne mich danach hier zu sein, Gott zu treffen, ihn zu spüren. Ich finde hier eine außergewöhnliche Möglichkeit Innehalten und spüren zu können wie sehr Gott mich liebt und berührt.“ Susanne, 55
„Danke für die Gelegenheit, etwas mehr für meine Seele zu tun, mehr zu beten und zu wissen, dass es heutzutage auch junge Leute gibt, die sich für den Weg der Liebe im Rahmen der Kirche entschieden haben. Das erfüllt mich mit großer Hoffnung und gibt mir Trost.“ Lucia, 52
„Bei Nightfever komme ich zur Ruhe und finde Zeit meine Gedanken zu ordnen. Das hilft mir meine Freundschaft mit Gott aufrecht zu halten.“ Mimi, 17
„Obwohl ich eigentlich nicht an Gott glaube, finde ich die Atmosphäre sehr schön. Ich bin schon zum 2. Mal hier und würde jeder Zeit wiederkommen! Das einzige, was ich nicht so toll finde ist, dass es hier so kalt ist.“ Hannah, 13
„Ich habe es als eine sehr wertvolle Zeit empfunden ein kleines Licht anzuzünden und habe dabei an meine leider bereits verstorbenen Verwandten und Freunde gedacht. Ich bin mir sicher, dass Gott auf sie aufpasst. Danke!“ Anne, 22
„Ich bin begeistert (im wahrsten Sinne des Wortes). Es ist einfach alles toll. Hier kann man gut über alles nachdenken. Es ist heute mein zweites Nightfever, das erste Mail war ich in Köln. Ich habe den Heiligen Geit während der Meditation erfahren, ich hoffe er bereichert mich genauso wie beim letzten Mal.“ Alina, 14
„Ich konnte beichten und das hat mich Sehr Berührt. Aber ich finde Neidfiber sowieso immer Schön.“ Clara, 8
„Ich kann eigentlich gar nich so viel dazu sagen... ich gehe zwar jeden Sonntag in die Kirche, dennoch fühle ich mich Gott nicht wirklich nah. Bei so einem Nightfever ist das schon was anderes... hier werden moderne Lieder gespielt und nicht wie bei den üblichen Messen so langweilige alte Kirchenlieder. Hier ist man nicht alleine unter alten Leuten...auch wenn ich in meinem Alter niemanden sehe außer meinen Freundinnen. Trotzdem ist es hier toll und man bekommt Lust länger hier zu bleiben. Ich freue mich, dass es solche Aktionen gibt, wo man sich nicht alleine fühlt. DANKE!“ Franziska, 14
01. November 2008
„Ich kannte Nightfever gar nicht und wurde direkt von einer guten Freundin gefragt, an dem Samstag, nachdem ich mit ihr in Taizé war, Zeugnis zu geben. Ich spürte, während ich nervös am Altar stand und sprach, dass Gott hier zu mir sprach und mir Kraft schenkte. Es war eine positive Kraft, als Dank, dass ich meine Freude mit ihm zu schätzen wusste.“ Marco, 18
„Im Gebet - besonders auch in Gemeinschaft - erkenne ich erst, wie nahe mir Gott steht und gelange dadurch zu einem seltsamen und beruhigenden Frieden. Nightfever gibt mir diese Möglichkeiten.“ Sophie, 29
„Ich bin zwar Moslem. Bin spontan aus reinem Interesse in die Kirche gegangen. Ich fand es schön. Ruhig und angenehm.“ Anonym
„Ich bin Gott bei Nightfever näher gekommen. Ich habe richtig seine Nähe gespürt. Bei der Musik wird man wirklich im Gebet "getragen". Es ist wirklich eine wunderschöne Erfahrung.“ Julia, 13
„Ich liebe so diese Atmosphäre der Stille, getragen von der wunderbaren Musik während der Anbetung. Sich einfach nur vor Jesus Christus knien und getragen sein.“ Alfred, 41
04. Oktober 2008
„Die Messe war für mich persönlich sehr bereichernd. Ein sehr schöner Ort, um gemütlich Gott nahe zu sein.“ Beate, 21
„Ich bin begeistert von Nightfever, da es eine ganz besondere Form des Miteinander-Glaubens für mich ist. Auch die Mitarbeit hat mich gestärkt im Glauben und in der Liebe zu Gott.“ Regina, 20
05. Juli 2008
„Sehr gute Idee. Sehr wichtig heute! Weiter so! Vielleicht etwas lockerere Musik... Aber viele junge Leute. Sehr gut!“ Rait, 35
„Ich bin sehr froh wenigstens 1x im Monat einen solchen Ort aufsuchen zu können, wo man einfach nur bei Jesus sein kann, viel Zeit hat neue Geistliche Lieder zu singen und mitbekommt, dass es doch viele Menchen gibt, die Jesus suchen. Das macht Mut!! Und wenn Jesus es mir schenkt meine Sünden zu erkennen, kann ich sogar beichten! Halleluja!“ Petra, 47
„Es ist immer wieder wunderbar zu erleben wie sehr man sich geborgen fühlen kann in der Nähe des Herrn.“ Robert, 33
07. Juni 2008
„Nightfever hilft mir immer zu Gott zu finden; dafür vielen Dank. Ich gehe mit vielen Fragen zu Nightfever und finde hier die Nähe zu Gott und bekomme in gewisser Weise Antworten.“ Stephan, 43
„Hier komme ich zur Ruhe Meine Seele atmet auf Es verliert sich mein Kummer Denn licht strahlt Gottes Liebe auf Wo ist dieser Ort in deinem Leben? Hier beim Nightfever-Bonn Durchbricht Gott den simplen Lauf der Dinge du fragst nach IHM? Es ist nicht vergeben. von überall kommt ER Dir entgegen!“ Johannes, 27
05. April 2008
„Ich bin sehr berührt worden von der angenehmen ruhigen Atmosphäre in der Kirche und der besinnlichen Musik. Ich fühlte mich aufgehoben und geborgen! Ich danke Dir, mein Herr, für diesen wundervollen Abend!“ Nicolas, 25
„Vielen Dank! Es war eine schöne Zeit bei Euch und Jesus Christus. Es ist schön in einer fremden Stadt eingeladen zu werden und sich gleich zu Hause zu fühlen. Bei Gott ist man eben überall zu Hause!“ Carolin und Sebastian, 23
„Heute haben wir nochmal die Magie des Glaubens erlebt. Wir haben Gott immer näher gefühlt. Pace e bene.“ Paola und Maziamo, 22
„Fand ich eine sehr klasse Idee, der Abend hat mir gut getan.“ Anna, 27
01. März 2008
„Diese tolle ruhige Stimmung stimmt einen sehr nachdenklich. Man kann über vieles nachdenken, sein Leben in Gedanken passieren lassen, oder einfach der Musik lauschen“ Hendrik, 17
„Innehalten, gemeinsames Besinnen - eine gute Idee“ Anonym
„Nightfever vermittelt eine sehr inspirierende spirituelle Atmosphäre. Wunderschön ist die eucharistische Anbetung - begleitet von Gebeten und Gesängen - sehr empfehlenswert“ Christa und Johannes
„Ich war zum ersten Mal dabei bei Nightfever und finde es schwer, diese Erfahrung in Worte zu fassen. In der Ruhe und der besinnlichen Atmosphäre konnte man die Gegenwart Gottes spühren. Ich bin dankbar für diesen wunderbaren Abend.“ Angela, 20
„Willigis Jägers "Wiederkehr der Mystik" ist Realität geworden! So nah, um die Ecke, in unserer Stadt, in unserer Kirche! Ein Gottesgeschenk -heilig, heilend, transformierend und stärkend, eine tiefe Gottesbegegnung. Ein Geschenk von Menschen, die glauben und loben an uns alle!“ Malgorata, 55
02. Februar 2008
„Ich bin dankbar für diese "Anbetungsabende" und die persönliche Zeit der Ruhe und der Begegnung mit Jesus. Sie sind mir sehr wertvoll geworden. Dank an alle Mitarbeiter, die diese Zeit ermöglichen und gestalten.“ Petra
„Ich fand Nightfever -wieder mal- toll, weil ich hier immer wieder einen Ort finde, wo ich ganz zu mir selbst komme.“ Stefan, 32
„Ich bin aus Hildesheim und war zum ersten Mal in Bonn beim Nightfever. Und ich fand es total genial!!! Diese stundenlange Zeit der Anbetung, das Licht der Kerzen, die Musik, die Stille, die vielen Menschen... Ich habe mich in Jesu Gegenwart und der besinnlichen Atmosphäre richtig wohl und geborgen gefühlt, und war manchmal richtig berührt, weil es einfach so schön war. Besonders viel Freude hat mir auch das Einladen der Menschen auf der Straße gemacht. Es war einfach schön zu sehen, wie viele verschiede Menschen sich darauf einlassen, eine Kerze in der Kirche vor dem Allerheiligsten anzuzünden. Für mich war das Nightfever ein richtig schönes Erlebnis, und ich komme gerne wieder!!!“ Frederik, 17
„Ich finde Nightfever klasse, weil man bei Kerzenschein beten und zur inneren Ruhe kommen kann.“ Sarah, 18
05. Januar 2008
„Ich komme zu Nightfever seit einem Jahr. Ich finde hier Frieden und Gelassenheit, was ich immer gesucht habe. Ich wünsche es mir, dass alle Leute hierher kommen und Erfahrungen mit Gott machen. Es ist wirklich schön!“ Maria
„Nightfever ist ein großer Segen Gottes für Bonn und für die ganze Region. Ich danke Gott von Herzen dafür und für alle, die dort involviert sind. Besonderer Dank auch für Katharina, die mit solcher Hingabe in der Leitung dient. Möge der Herr alle segnen und reich belohnen nach seiner Gnade.“ Jörg, 44
„mehr davon mehr Begegnung mit Jesus weniger Rituale wie sonst und anderswo“ Michael
„Ein wunderschönes, besinnliches Erlebnis, man spürt die Liebe und Nähe der Menschen. Ein Innehalten aus dem täglichen Leben, das einem die innere Ruhe verleiht und zum Nachdenken bringt. Danke für diesen Augenblick!“ Miriam und Patricia
„Wir waren auf dem Weg zu einer Verabredung und haben das spontane Angebot eine Kerze anzuzünden wahrgenommen. Ich finde es eine gute Idee, die Kirche den Jugendlichen näher zu bringen und würde gerne nochmal teilnehmen.“ Martin, 23
01. Dezember 2007
„Mir hat die Atmosphäre hier in der Kirche sehr gefallen.“ Thorsten, 25
„Es tut sehr gut, einfach mal Zeit zu haben, um zur Ruhe zu kommen, bei schöner Musik und Kerzenschein nachdenken zu beten können, vor Gott da zu sein, den Alltag zu vergessen und sich einmal auf etwas ganz anderes zu konzentrieren. Ich bin dankbar für die Zeit und Stille.“ Anna, 17
„Bei jedem Nightfever gefallen mir die Kerzen, die Wärme und Geborgenheit ausstrahlen. Dort fühle ich mich voller Träume und Erfüllung. Ich danke denjenigen, die es möglich machen in sich hineinzusehen.“ Sawa, 21
„Wir waren mit der ganzen Familie hier und es hat uns sehr gut gefallen. Wir werden das nächste Mal wieder Nightfever besuchen und unseren Gedanken freien Lauf lassen.“ Anonym, 38
„Liebes Nightfever-Team, auf diesem Weg möchte ich Euch mal herzlich für Euer Engagement danken! Vor ungefähr einem Jahr kam ich zum ersten Mal zufällig beim Nightfever in Bonn vorbei und fand es nicht sonderlich sympatisch. Ich begann eine Diskussion mit zwei armen (Theologie)-Studenten, die mich in die Kirche locken wollten und denen ich meinen Kirchenfrust auftischte. Seitdem ist viel passiert und ich war noch öfters beim Nightfever. Gestern bin ich ganz bewußt zum Nightfever in Köln gegangen und war dort beichten. Jetzt bin ich wieder mit Gott und der Kirche versöhnt :-). Eure Aktion hat mir Raum dazu gegeben. Was mich vor einem Jahr an der Kirche störte finde ich heute zwar immer noch nicht gut, aber es ist nicht mehr entscheident. Ich hoffe, Nightfever gibts noch lange, macht weiter so, Ihr bewegt was.“ Anonym
03. November 2007
„Mir hat das Nightfever in Bonn gut gefallen. Die Atmosphäre mit der ruhigen Musik und den Kerzen war mal etwas ganz neues für mich. Ich bin positiv überrascht.“ Annika, 20
„Wir sind von Frankfurt und Würzburg gekommen und wollten ein schönes Wochenende in Bonn verbringen. Dieser Samstag Abend war sehr viel schöner, als den ganzen Tag über Kirchen zu besuchen. Vielen Dank für die tolle Atmosphäre und Unterstützung.“ Diana, 26
„Sehr besinnliche und ruhige Atmosphäre, besonders durch die Musik und die vielen Kerzen.“ Anna, 20
„Ich war zum ersten mal bei Nightfever. Mir hat Nightfever die Möglichkeit gegeben, erstmals ein Beichtgespräch in Anspruch zu nehmen; zu sagen, was mich in letzter Zeit bewegt hat. Ich freue mich, dass Nightfever auch denen, die seltener zur Kirche kommen, solche Möglichkeiten eröffnet.“ Michael, 22
„Es sollte öfter die Möglichkeit geben, einfach in eine Kirche zu gehen, das Allerheiligste anzubeten und sich bewusst zu werden, wie wertvoll das ist.“ Christina, 21
20. Oktober 2007
„Es war atemberaubend, die Atmosphäre. Am meisten hat mir das Mithelfen Spaß gemacht: Kerzen und Flyer zu verteilen. Anderen Leuten meine Glaubensfreude mitzuteilen.“ Alexandra, 14
„Nightfever zeigt, dass Glauben modern sein kann. Danke für die Nähe zu Gott und die interessante und vor allem offene Gemeinschaft. Jesus lebt!“ David, 16
„Die Atmosphäre bei Night-Fever ist ein guter Nährboden für schöne Gedanken; seine Gefühle im Denken und mit Gott zu ordnen.“ Jakob, 20
„Nightfever ist die Fortsetzung des Weltjugendtags. Die Stimmung ist wirklich entspannend, ruhig und sehr einladend. Es lohnt sich herzukommen und das alles selbst zu erfahren.“ Julia, 15
„Ich fand es sehr schön und erholsam wieder einmal dabei zu sein. Ich konnte Gottes Nähe spüren und bin dankbar dafür, dass er mich länger als geplant hier gehalten hat, um tiefe Gespräche zu führen und nette Menschen kennenzulernen.“ Larissa, 26
„Nightfever?! Ich war zum 1. Mal hier und finde es einfach geil. Neue Menschen kennenlernen und einfach im Gebet vereint sein mit andern, die fast genauso glauben wie ich! Einfach super!“ Tobias, 17
14. Juli 2007
„Ich war am 14.07.07 das erste Mal bei Nightfever. Es hat mir super gut gefallen. Vor allem die Predigt von Weihbischof Koch. Seine Aufmunterung an uns sich von Gott einfach nur lieben zu lassen, hat mich den ganzen Abend begleitet : Im Gebet vor der Monstranz, im Beichtgespräch und im Gespräch mit guten Freunden habe ich Gottes Liebe erfahren und gespürt. Es war so entspannend und erlösend einfach nur dazusitzen, die ruhige Atmosphäre auf mich wirken zu lassen und zu beten. Diese Nacht werde ich noch lange in Erinnerung behalten. Sie hat mich sehr berührt und meinen Glauben gestärkt.“ Anonym
„Während des WJT in Köln sind viele verschiedene Jugendliche aller Nationen zusammen gekommen, um zu beten, zu singen und eine schöne Zeit zu verbringen. Damit diese Eindrücke und Erfahrungen nicht verloren gehen, finde ich es wichtig, dass auch weiterhin Treffen wie diese von Jugendlichen für Jugendliche organisiert werden“ Natascha, 22
„Danke. Besonders für die Freude, die in mir erklungen ist.“ Manuela, 35
„Ich komme regelmäßig zu Nightfever. Vor dem Allerheiligsten spüre ich die Liebe Gottes. Ich kann zu Ihm kommen mit meinen Sorgen und Nöten. Danach fühle ich mich gestärkt. Vielen Dank für Nightfever: Heilige Messe, Beichte, still zu werden, Gott zu loben und zu preisen.“ Heidi
„Danke, ich darf lachen und mich freuen.“ Guntram, 48
„War mit meiner Familie (5 Personen) hier. Ich hatte plötzlich das Bedürfnis dazu. Was diesem Tag -wie ich hoffe- eine positive Wende gebracht hat. Ein schöner Abschluss. Danke!“ Dietmar, 47
„Eine schöne Alternative zum ansonsten lauten und oberflächlichen Samstagabend-Trubel.“ Katrin, 25 und Thomas, 27
„Ich war das 1. Mal bei Nightfever und es ist einfach alles nur schön: Die Messe, die stille Anbetung, die Stimmung und die Musik. Es ist einfach eine so schöne Atmosphäre, als ob der Himmel die Erde berührt: ganz groß, aber auch klein, tief in meinem Herzen. Einfach nur dasitzen und sich anschauen lassen, berühren lassen - mittendrin. Danke für diese unvergessliche Nacht!“ Barbara, 18
09. Juni 2007
„Dieses Nightfever war etwas ganz besonderes für mich, denn Gott wirkte unglaublich stark.“ Lydia, 18
„Es war sehr schön und eine ganz andere Atmosphäre als ein Gottesdienst. Der Gesang in der Kirche war sehr schön und beruhigend.“ Yannic, 19 und Lisa, 18
„In der Kirche haben wir eine schöne, würdevolle und warm lichterstrahlte Ruhe vorgefunden.“ Erwin, 63 und Renate, 60
„Es hat mir super gut gefallen, man hatte endlich mal richtig Ruhe und auch Lust über vergangene oder auch kommende Dinge nachzudenken.“ Hanna, 14
„Ich bin zufällig hier, weil ich mit meiner Tochter ihren 18. Geburtstag feiere. Ich bin begeistert von der Idee und gefangen von der Atmosphäre. Wäre gerne länger geblieben ...! Es ist super SCHÖN. Danke, hoffe, dass es Nachahmer findet.“ Hilde, 47
12. Mai 2007
„Es war eine Stimmung tiefen Friedens und eine Nähe zu Gott. Eine ähnliche Stimmung, wie ich sie vor 7 Jahren einmal unter nächtlichem Küstenhimmel erlebt habe.“ Rolf, 54
„Einen ruhigen besinnlichen Moment genießen, das ist für mich Nightfever.“ Anne, 20
„Das Schönste bei Nightfever: Wenn in dieser einmaligen Atmosphäre ganz nah vor dem Allerheiligsten das Gefühl für Zeit und die Gedanken verschwinden und der Friede kommt.“ Angela, 46
„Ich konnte nach vielen Monaten endlich für jeden Einzelnen meiner Kollegen beten und meine Bitterkeit ablegen und innere Versöhnung finden. Von Jesus geht ein so tiefer Friede aus wie ich ihn nirgendwo sonst finde. Seine Nähe konnte ich hier erfahren.“ Dagmar, 35
„Sehr schöne Stimmung, viele Kerzen, besonders durch das Licht sehr besonders.“ Alexandra, 29
14. April 2007
„Mich hat die tolle Atmosphäre bei Nightfever-Bonn besonders beeindruckt. Es werden verschiedene Workshops angeboten, bei denen man über Gott, Jesus und den Glauben sprechen kann. Man kann sich mit Priestern oder Patres über Fragen und Probleme im Glauben unterhalten. Darüber hinaus ist der Anfangsgottesdienst auch immer etwas Besonderes.“ David, 14
„Liebe Mitchristen, die Aufbereitung vor dem Altar, verbunden mit der musikalischen Begleitung, vermittelt eine besonders angenehme, meditative und wohnliche Atmosphäre. So ist es möglich, Gott besonders innig zu erleben und sich auf den Glauben zu konzentrieren.“ Christian, 25
„Nightfever ist für mich jedes Mal wieder eine gute Möglichkeit Kraft zu tanken und vieles hinter mir zu lassen.“ Birgit, 25
„Gute Atmosphäre, wo Gott in der Stille die Herzen anrührt.“ Daniel, 24
„Ich habe eine sehr gute Erfahrung mit Nightfever. Mir hat es immer gut gefallen und mir den Zweifel, den ich hatte, genommen. Pater Richard hat mir bei seiner Predigt am 14. April die Augen geöffnet, dafür danke ich ihm sehr.“ Julius, 14
„Bevor ich mich Samstag Abend ins Nachtleben stürze, brauche ich ein paar ruhige Minuten für mich, um den Alltag hinter mir zu lassen. Das kann ich hier besonders gut; kein Gottesdienst, und doch hat es etwas selig-religiöses.“ Aurora, 25
03. März 2007
„Ich war dieses Mal zum ersten Mal bei Nightfever und hatte leider auch beim Weltjugendtag keine Möglichkeit richtig dabei zu sein. Ich fand es großartig einmal die Erfahrung zu machen, dass man in der Kirche auch lachen und klatschen darf. Ich fand es total aufregend und muss sagen, dass ich mich bisher bei keiner Messe so gut verstanden gefühlt habe wie hier und heute! Ich hoffe, dass Veranstaltungen wie Nightfever weiterhin eine große Zukunft haben.“ Johanna, 14
„Nightfever in Bonn war richtig Gut, da ich persönlich jede Art von kirchlichen Feiern mit vielen Kerzen mag (Anhänger von Frère Roger und Taizé). Ich kann es jedem nur empfehlen mal bei Nightfever vorbei zu schauen; und wenn es nur 10 Minuten sind!“ Thomas, 17
„Zum ersten Mal, dass ich eine kirchliche Veranstaltung gut finde. Hier wird mir etwas gegeben. Danke.“ Thorsten, 38
„Die hl. Messe um 18 Uhr ist erfüllt von einem Geist der Güte. Man spürt die liebevolle Vorbereitung und das tiefe Mitgehen aller Teilnehmer. Die anschliessende Anbetung ist sehr schön und jedesmal erfüllt mich ein tiefer Frieden und die Gewissheit, dass Gott da ist und immer mit mir geht.“ Elisabeth, 48
„Ich bin schon öfter bei Nightfever gewesen, doch erst letztes Mal war es ein besonderes Erlebnis für mich: Ich habe oft von anderen Mitschülern gehört, wie doof Glaube ist und es war schwer für mich dagegen zu halten. Doch dann führte ich ein Gespräch mit einem Priester und durch sein Verständnis und seine aufmunternden Worte stehe ich jetzt fester und mit sehr viel mehr Überzeugung hinter meinem Glauben. Mir hat Nightfever sehr viel gegeben.“ Hannah, 14
„Nightfever hat uns total begeistert. Wir konnten vom ganzen Stress im Alltag abschalten und zur Ruhe kommen. In unseren Gedanken waren wir sehr nah mit Gott verbunden und haben neue Kraft getankt. Wir freuen uns schon auf`s nächste Mal.“ Julia und Lea, 16
„Ich bin sehr gerne bei Nightfever. Heute wollte ich nur kurz bleiben, aber dann ließ mich Jesus nicht weg und ich bin bis zum Schluss geblieben.“ Sandra, 29
03. Februar 2007
„Die besinnliche Stimmung in der Kirche hat mich tief beeindruckt. Man glaubt Gottes Gegenwart zu spüren.“ Julia, 20
„Nightfever ist für mich wieder ein ganz besonderes Erlebnis gewesen. Ich war heute das 2. Mal dabei. Nightfever weist auf den Kern des Glaubens, nämlich auf Jesus Christus, hin. Ob in der Hl. Messe, der Anbetung oder der Vergebung der Sünden. Ich bin dankbar dafür, dass ich heute in all diesen Punkten die Liebe Gottes wieder neu erfahren durfte. Lob und Preis sei Gott, Halleluja!“ Dominik, 18
„Man fühlt sich geborgen. Irgendwie ist man zu Hause. Ich kriege hier neuen Mut für Vorhaben. Ich freue mich immer wieder hier mit vielen Menschen zu sitzen und Gott zu sehen. Das freut mich einfach.“ Sarah, 14
„Die Begegnung mit Gott lässt sich schwer in Worte fassen, weil es ganz tief in mir passiert. Aber heute Abend habe ich Gottes Nähe gespürt. Seine Wärme bzw. seine "Sonnenstrahlen" haben mich berührt und mir neue Lebensfreude gegeben.“ Judith, 25
„Als ich von Nightfever gehört habe, fand ich die Idee sehr gut. Heute war ich zum ersten Mal hier und es hat mir sehr gut gefallen. Ich hätte nie gedacht, dass so viele Leute "von der Straße" hier hinkommen würden. Insgesamt fand ich es wunderschön und würde es auf jeden Fall jedem weiterempfehlen. Nächstes Mal bin ich wieder dabei!“ Hannah, 16
„Ich war heute das erste Mal bei Nightfever und es hat voll und ganz meine hohen Erwartungen erfüllt. Die Heilige Messe war schön feierlich und musikalisch super gestaltet. Die Möglichkeit Christus in der Form der Eucharistie so nahe zu kommen hat mich persönlich sehr berührt. Danke für diese Möglichkeit. Bin beim nächsten Mal bestimmt wieder dabei.“ Simone, 16
„Vielen Dank für die nette Einladung in eurer Kirche einen Augenblick zu verweilen! Wir sind zu Besuch in Bonn, und seit dem WJT das erste Mal wieder! Vielen Dank für die Gastfreundschaft!“ Doro, 28
„Es war toll mit so vielen verschiedenen Leuten, jungen und alten, gemeinsam in die Gegenwart Gotts zu treten und von ihm gesegnet zu werden. Vielen Dank auch an alle, die sich dabei beteiligt haben, gesungen, gespielt oder geholfen haben.“ Rita, 34
06. Januar 2007
„Die Anfahrt ist für mich schon immer eine kleine Reise, aber ich unternehme sie sehr gerne. Nightfever - das ist eine wundervole Stimmung, eine besondere Kraft und -für mich- eine ungewöhnlich intensive reale Präsenz Jesu in dieser Kirche. Vielen herzlichen Dank allen, die dazu beitragen diesen wundervollen Ort der Begegnung mit Gott immer wieder neu zu schaffen. Gelobt sei Jesus Christus, in Ewigkeit. Amen.“ Ulrich, 40
„Ich finde es schön, die Chance zu bekommen zur Ruhe zu kommen. Auch wenn man nicht die ganze Zeit betet, bekommt man immer wieder die Möglichkeit seine Bitten an Gott zu richten und zu beten.“ Stefanie, 20
01. Dezember 2006
„Ich fand es sehr schön. Man kann sich hier gut besinnen und in sich kehren.“ Magda, 17
„Ich finde es sehr wohltuend. Eine direkte Erfahrung mit Gott habe ich hier nicht gemacht, aber das muss nichts heißen, da ich ihn schon gut kenne, und er mich auch. Trotzdem sehr schön, dieses Nightfever.“ Rainer, 36
„Ich bin jedes Mal so tief berührt und bewegt, dass ich anfangen muss zu weinen. Man erfährt hier einen Frieden und einen Einklang mit Gott, der dir unheimliche Kraft fürs Leben gibt. `Wer glaubt ist nie allein´ - das spürt man hier.“ Iris, 21
04. November 2006
„Ich bin heute zum 7. Mal hier und ich freue mich jedes Mal schon auf das nächste Nightfever. Es ist wunderschön, so lange beim Herrn zu sein und ihn mit der Jugend zusammen anzubeten und ihm unsere Liebe und Dank zu schenken.“ Anne, 52
„Ich fand es schön, so nah bei Gott, der in der Gestalt von Brot auf dem Altar stand, sein zu dürfen. Durch die leise Musik wurde mir das Gespräch mit Gott leichter gemacht.“ Clemens, 14
„Bei meiner Stimme geht es mir weniger um mich, sondern darum, dass ich so viele Menschen sehen konnte, die den Glauben nicht verloren haben, so scheint es mir. Ich glaube zwar, fühle mich aber nicht so nah, wie die anderen es mit so viel Herz tun. Vielleicht war ich nur weg? Ich hoffe, wieder zurück zu finden.“ Daniela, 30
„Heute war nicht mein erster Besuch dieses gut vorbereiteten Gebetsabends mit der Hl. Messe. Wie immer war es ein erfüllter Abend. Macht weiter so! Eine Erneuerung dieser Art zu Singen und zu beten braucht die Kirche. Danke für die Einladung.“ Mechthild, 66
„Hier, bei Nightfever habe ich Gott besonders gespürt. Nach der Messe, bei der Anbetung, war sicher nicht nur ich Gott näher als sonst. Ich werde sicher versuchen, diese Erfahrung wiederholen zu können.“ Burkhard, 15
„Ich finde Nightfever total gut. Den Leuten wird auch Nachts Zeit gegeben, sich mit Gott zu unterhalten. Der Gesang bringt eine schöne Atmosphäre. Nightfever ist echt cool.“ Gereon, 14
„Es war schön, einfach die Gelegenheit zu haben, zu beten oder mit anderen Menschen zu sprechen, die die gleiche Meinung im Glauben vertreten. In den Workshops wurden interessante Themen diskutiert, mit denen man auch oft im Alltag konfrontiert wird. Insgesamt war Nightfever eine schöne Erfahrung.“ Eva, 15
„Ich war gestern Abend zum ersten Mal bei Nigthfever und war sprachlos. Ich war von der Atmosphäre so angetan, dass sie mich direkt an den WJT erinnert hat. Ich war erstaunt, wie viele Menschen im Glauben stehen und diesen bei Nightfever leben. Das habe ich zuletzt beim WJT erlebt während der Vigil. Eigentlich wollte ich nach der Messfeier gehen, aber irgendwas hat mich zum dableiben bewogen. War es die Stille, die Andacht, der Gesang, meine innerliche Ruhe nach einer stressigen Woche... ich weiß es nicht, ich weiß nur, es hat mir gut getan! Mich hat dieser Abend angesteckt mit der Flamme und der Hoffnung das es Jugendliche und junge Erwachsene gibt, denen der Glaube und alles was damit verbunden ist doch noch wichtig ist, auch wenn man dies in der Heimatpfarrei nicht merkt - leider! Zum nächsten Nightfever kann ich leider nicht kommen, da ich selbst bei der Nacht der offenen Kirchen eingespannt bin, aber im Januar bin ich wieder dabei und bis dahin werde ich Mundpropaganda für Nightfever machen. Ich wünsche allen, die an der Aktion beteiligt sind und Monat für Monat eine tolle Liturgie gestalten und sich die Zeit nehmen, dieses alles vorzubereiten (ich weiß selbst wie viel Arbeit sowas in Anspruch nimmt) Gottes Segen, die Kraft und den Mut weiterzumachen, und eine immer brennende Flamme mit vielen zündenden Ideen.“ Sonja, 33
„Ich kam zum Nightfever ohne besondere Vorstellung, doch als ich dann dort war und inmitten der Glaubenden saß, hat es mich gepackt. Es war einfach überwältigend. Im Angesicht Jesu war es sehr beruhigend und erholend ein Gespräch mit Gott zu führen. In der Gewissheit, dass viele andere Menschen, vor allem auch Jugendliche, den Glauben teilen, ebenso wie beim Weltjugendtag. Ich danke all denen, die den Menschen die Möglichkeit geben, auch nach einem WJT ihren Glauben zu leben und Gottes Anwesenheit und Liebe zu spüren zwischen vielen anderen, die ihren Glauben teilen.“ Maria, 17
„Dieses Nightfever war für mich Premiere. Ich habe an diesem Abend all meine Last und Sorgen vor Jesus gebracht. Ich wurde neu mit Frieden erfüllt und konnte den ganzen Stress vom Schulalltag loslassen. Auch wenn ich erst spät gekommen bin, kann ich sagen, dass es sich auch dann noch gelohnt hat zu kommen. Die Kirche ist den ganze Abend offen - und zwar für jeden!“ Christopher, 17
„Gemeinde und Gott, Geborgenheit und Demut ist plötzlich spürbar.“ Ingrid, 67
14. Oktober 2006
„Durch Nightfever bin ich Gott wieder ein bisschen näher gekommen. Ich habe durch Nightfever erkannt, dass Gott uns anblickt. Am meisten, wenn wir vor ihm, der in der Gestalt des Allerheiligsten ist, knien und wenn wir mit ihm im Gebet reden. Durch das alles habe ich bemerkt, dass von ihm eine unendliche Liebe ausgeht.“ Lukas, 15
„Man spürt ganz konkret den Geist Gottes, er ist so nah! Die Seele wird tief bewegt und man spürt einen wunderschönen inneren Frieden! Hey, hier erfährt man es: Jesus liebt DICH! :-) Halleluja!“ Lydia, 16
„Nightfever hilft mir, mich wieder neu für Christus zu entscheiden und die Beziehung zu ihm zu intensivieren. Nach Nightfever gehe ich immer glücklicher und erfüllter nach Hause, als ich es vorher war.“ Claudia, 28
„Nightfever ist einer der besonderen Orte, an denen man spürt, dass sich Himmel und Erde berühren! Ich kann wirklich sagen, dass ich am Samstag in der Anbetung Gott begegnet bin. Äußerlich ganz unscheinbar, doch in meinem Herzen hat sich wirklich durch die Begegnung etwas verändert. Mit einem tiefen Frieden im Herzen und einer großen Freude bin ich heimgefahren und zehre nun schon die ganze Woche davon. Danke Jesus!“ Theresa, 22
„Mit vielen Problemen und verwirrten Gefühlen habe ich heute zum ersten Mal Nightfever besucht. Als ich nach vorne zu Jesus gegangen bin, habe ich ihm alles übergeben und er hat alles von meinem Herzen genommen. Ich bekam einen tiefen Frieden und wieder echte Freude geschenkt, nach der ich mich so gesehnt habe. Welch ein Start ins 1. Semester!“ Denis, 20
15. Juli 2006
„Jedes Mal kann ich im Gebet wachsen, wenn ich bei Nightfever in Bonn bin; und jedes Mal darf ich die Ewigkeit und Liebe, Jesus Christus, spüren.“ Uwe, 37
„Besinnlichkeit - Zeit zum Nachdenken - Zur Ruhe kommen - gute Idee, wunderbar“ Annika und Simone, 26
„Nightfever ist super, dort kann man mit vielen Menschen zusammen beten. So entsteht ein Gefühl wie am WJT.“ Tobias, 17
„Es ist für mich immer ein Bereicherung, zum Nightfever zu kommen. Meistens nehme ich mir vor, nur kurz zu kommen. Aber wenn ich hier bin, vergesse ich die Zeit. Jesus zieht mich hier besonders an. Hier bei Jesus kommt mein Herz zur Ruhe.“ Sandra, 28
„Es sind Augenblicke, in denen Christus uns seine Hand reicht, Augenblicke, in denen mein Gott ganz nahe ist. Diese Augenblicke sind für uns viel zu selten und doch so wertvoll. Bei Nightfever erlebt man dieses Gefühl, in dem Gott uns erfüllt. Eine Segensreiche Aktion.“ Benjamin, 18
„Jede Teilnahme an Nightfever ist für mich ein Geschenk. Die Zeit bewusst vor Gott da zu sein, ihm die Zeit zu schenken. Zu spüren, dass Jesus Christus mir in dieser Zeit ganz Nahe kommt. Dass er mir Kraft und Mut gibt und mir immer wieder ein Stück meines Weges zeigt. Und die gesamte Atmosphäre mit den Impulsen, den Gesängen und die Aussetzung des Allerheiligsten tragen dazu bei, dass ich ruhig werde in dieser Zeit und den Stress des Alltages in dieser Zeit hinter mir lassen kann.“ Karin, 24
24. Juni 2006
„Jetzt war ich gestern Abend ja zum ersten Mal da und war total ge- und berührt! Ein großes Dankeschön an alle, die diesen Abend mitgestaltet haben. Ich war nachher einfach sprachlos: Die Kirche, die Musik, die Atmosphäre und überhaupt die Gelegenheit so lange wie man möchte beim Herrn zu verweilen. Einfach toll! Ich werde auf jeden Fall wiederkommen und vielleicht auch mal selber mitgestalten... Nochmals herzlichen Dank! Ich wünsche allen einen gesegneten Sonntag, an dem wir spüren, dass der gute Hirt uns auf die "grüne Auen" und an "Wasser des Lebens" führt.“ Sandra, 29
„Ich finde es gut, dass der Geist des WJT aufgegriffen wurde, damit die, die davon angezündet wurden, eine Möglichkeit haben dies zu vertiefen und fortzuführen. Besonders wertvoll ist die Zeit der stillen Anbetung - das persönliche Gespräch mit dem Herrn -, was nicht in jeder Pfarrei angeboten wird. Jeder, der vielleicht noch etwas Anleitung braucht, wird durch die meditativen geistlichen Lieder und die geistlichen Impulse einfühlsam eingeführt.“ Birgit, 41
„Jeden Tag die gleiche Alltagsroutine - Studium/Beruf, Essen, Trinken, ein bisschen Freizeit, Schlafen - das kann nicht alles sein im Leben. Mir ist es wichtig, ab und zu innezuhalten, mal nicht im Rhythmus von Terminen und Pflichten zu leben, sondern in Gott die Mitte meines Lebens zu finden und mir für IHN Zeit zu nehmen. Dazu bietet Nightfever eine gute Gelegenheit, denn hier finde ich Gleichgesinnte und einen wunderschönen, würdigen Rahmen.“ Martin. 27
„Nightfever ist eine tolle Veranstaltung. Die Seele kommt zur Ruhe, Gottes große Liebe wird spürbar. Durch wunderschöne Musik herrscht eine tolle Atmosphäre. Schöne Texte im Kerzenschein sind einfach gut. Weiter so.“ Matthias, 26
„Ich bin Christin und dieser Abend ist für mich sehr wichtig und ich habe Gott - den Heiligen Vater - vieles gefragt, um mein Leben hier noch besser zu führen.“ Agnes, 29
„Ich bin Muslim, habe aber viele katholische und evangelische Freunde. Bin aber heute zum ersten Mal in eine Kirche gegangen und habe eine Kerze angezündet. Dabei verspürte ich viele Emotionen. Ich habe immer für die Liebe und den Frieden gebetet. Erstaunlich....: ich habe einen Zettel gezogen mit dem Zitat: "Car le désir de la chair, c'est la mort, tandis que le désir de l'esprit, c'est la vie et la paix." (dt: Das Trachten des Fleisches führt zum Tod, das Trachten des Geistes aber zu Leben und Frieden.) Röm 8,6“ Hamy, 32
„Ich war heute zum ersten Mal hier und muss sagen, dass es schön ist. Man kann Gott persönlich begegnen. Man hat Ruhe, man kann Gespräche mit Priestern führen und beichten. Es besteht auch kein Zwang, dass man eine gewisse Zeit bleiben muss.“ Johannes, 19
„Ich komme jedes Mal zu Nightfever von Beginn an. Nightfever, vor allem die Zeit der Anbetung, ist meine Quelle des Lebens. Es gibt mir Kraft für den Alltag und Mut als junge Christin in der Welt zu bestehen. Die Möglichkeit, Glauben in der Gemeinschaft mit jungen Leuten zu erleben, ist eines der größten Geschenke, die man erhalten kann. Dafür komme ich sogar jedes Mal aus dem Bistum Aachen angereist!“ Brigitte, 26
„Es war einfach super gestern. Wir hatten den Hinweis aus der Zeitung und haben dafür gerne eine Stunde Fahrtzeit auf uns genommen. Wir fühlten uns von der Gebetsatmosphäre getragen, das hat einfach gut getan. Wir kommen bestimmt wieder! Danke für Euer Engagement, Eure Arbeit ist vom Geist getragen!“ Wilma und Joachim
22. April 2006
„Super...! Es ist so wichtig, Orte und Gelegenheiten der Stille zu finden und einzuräumen, in dieser akustisch und visuell lauten Zeit. Gottes Stimme ist meist leiser als diese laute Gegenwart.... und der Mensch hat dieses Leben, um Seine Stimme hören, verstehen und umsetzen zu lernen. Nightfever hilft dabei. Danke!“ Anja, 42
„Am Nightfever vom 4. März sagte eine der einführenden "Moderatorinnen" sinngemäß: "Wenn Sie hierher kommen und nichts erwarten, dann wird vielleicht auch gar nichts passieren. Wenn Sie aber mit Ihren Bitten an Jesus herantreten, dann geht er auf Sie zu." Ich habe viel mehr Zuwendung und Führung erhalten, als ich erbeten, erhofft oder überhaupt für möglich gehalten habe. Die an diesem Abend entstandene Bindung wächst seitdem natürlich nicht ohne Gebet, Hoffen und vor allem Hilfe, jedoch hat mir Nightfever erst den Mut und den Rahmen gegeben, Kontakt mit dem Glauben aufzunehmen. Oder viel mehr: die Einladung Gottes anzunehmen.“ Julia, 28
„Der Weltjugendtag geht weiter - echt genial. Eine super Gelegenheit, um die Freude am Glauben, an der Kirche erfahren und weitergeben zu können - so wie unser Heiliger Vater es sagt: "die Kirche lebt".“ Joachim, 26
„Nightfever ist ein Ort, wo man Gottes Liebe sehr spürt. Der Weltjugendtag wird hier weitergelebt. Hier kann ich mich besinnen und einfach nur mit Gott sprechen. Die Atmosphäre ist immer so schön und ich gehe immer wieder gern zu Nightfever, um Gottes Kraft zu tanken.“ Cornelius, 15
22. Dezember 2005
„Hallo! Das war's wert, was für eine Nacht!!! Es war gestern wieder ein super Erlebnis, ich habe den Abend sehr genossen. Zeit für Gott, Zeit zum Gebet, Zeit für mich - das kommt sonst leider oft zu kurz. Ich freue mich schon aufs nächste Mal, kommen will ich auf jeden Fall, auch wenn ich dann mitten in Prüfungen stecke, aber ich glaube, gerade dann ist so ein Abend wichtig als Ausgleich. Ich habe gesehen, dass ihr die Predigt vom vorletzten Mal auf der Seite habt - ich fand gestern die von Prof. Schulz auch sehr gut, die hat mich richtig angesprochen, deshalb fände ich es schön, wenn die auch ihren Weg hier auf die Seite finden könnte, um einige Stellen nochmal nachlesen zu können. Ein herzliches Dankeschön an alle, die Nightfever möglich machen, ein gesegnetes Weihnachtsfest, alles Gute im neuen Jahr - und bis zum nächsten Mal, Theresa“ Theresa
„Ich möchte den Initiatoren von "Nightfever" danken, dass sie unsere Kirche als Ort für diese wunderbaren Abende ausgewählt haben! Gerade die Hauptamtlichen und Priester dieser Gemeinde sind schon so reich beschenkt worden! Ich bin froh und dankbar, als Kirchenmusiker in "meiner Kirche" dabei sein zu dürfen - mir ist dabei wieder bewusst geworden, wie sehr auch die Musik im Dienst der Verkündigung steht! Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Nightfever-Abend!“ Stefan, 25
29. Oktober 2005
„Leider konnten wir am Nightfever nur die letzte Stunde teilnehmen. Es war aber wunderschön! Ich werde auf jeden Fall Werbung dafür machen, denn der WJT darf nicht im Sande verlaufen. Danke euch allen für die Idee und die Initiative!!“ Sabine, 43
„Hallo! Ich war am 29.10.05 beim Nightfever in Bonn und möchte mich bei allen bedanken, die sich daran beteiligt haben.Durch einen Flyer bin ich darauf aufmerksam geworden und wollte eigentlich zuerst gar nicht gehn, weil ich nicht wusste, auf was ich mich einlasse. Erst nachdem mir ein Mitstudierender dazu geraten hatte, war für mich klar, dass ich da hingehe. Auf jeden Fall komme ich zum nächsten Nightfever wieder, damit die WJT-Freude in mir noch mehr entflammt. 2000 war ich in Rom, 2002 in Toronto und 2005 in Köln und ich bin JP2 dankbar, dass er die WJT erfunden hat. Durch den WJT bin ich im Glauben erst richtig vorangekommen. Schritt für Schritt! Vorher bestand mein Glaube nur als "Mitläufer", der zur Sonntagsmesse geht. Ich bin froh, dass ich katholisch bin. Gruß, Alexander“ Alexander
„Hallo! Ich war am 29.10.2005 beim ersten Nightfever in Bonn. Ich war erst in der Messe und dann wurde uns angeboten, dass wir zu zweit durch die Innenstadt von Bonn laufen und Leute einladen, ob sie für eine kurze Zeit in die Kirche gehen und dort beten bzw. eine Kerze anzünden möchten. Es war für mich ein einzigartiges Erlebnis da ich vorher noch nie eine Straßenmission mitgemacht habe. Ich möchte allen danken die mir das möglich gemacht haben.“ André, 16
„Hallo! Da der nächste Nightfever Termin schon immer näher rückt, wollte ich euch auch mal schreiben, wie toll es mir das letzte Mal gefallen hat. Beim ersten Mal konnte ich leider nicht, werde aber nächste Woche auf jeden Fall kommen. Ich habe beim letzten Mal bei der Straßenmission mitgemacht und das war ein sehr schönes Erlebnis. Denn auch wenn viele Passanten nichts mit unserer Einladung anfangen konnten, gab es doch durchaus einige (und nicht wenige), die sich echt gefreut haben. Nächstes Mal würde ich gerne wieder mitmachen - vielleicht aber nicht ganz so lange, damit ich mehr Zeit für persönliches Gebet habe. Na ja, die Nacht ist ja lang. Vielen Dank jedenfalls an das ganze Team dafür, dass ihr Nightfever möglich macht!!! Viele Grüße, Theresa“ Theresa
„Ich finde es toll, dass in Bonn auch nach dem WJT noch so etwas entstanden ist. Der Abend war sehr stimmungsvoll und ich meine, dass ein Funke des Weltjugendtages gut rübergekommen ist. Ich freue mich schon riesig auf das nächste Mal!“ Benjamin, 20
„Der WJT stand unter dem Motto "Wir sind gekommen, IHN anzubeten". Jetzt konnte man sagen "Wir sind geblieben, IHN anzubeten". Die Stimmung war einmalig und man muss dabei gewesen sein, um es wirklich beschreiben zu können.“ Inga, 28